TTC Gronau präsentiert sich bei den Internationalen Moekotte Meisterschaften 2009 Am Sonntag, 28.06.2009 fand wieder das Moekotte Turnier in Enschede statt. Der Veranstalter der Universitäts TT-Club von Enschede lud den TTC Gronau 1932 ein.  Viel Pech hatte Martin Gerwens der in der ersten Kreisklasse spielberechtigt war  und nicht über die Vorrunde hinaus kam.  Die Spieler die in der 2 Kreisklasse an den Start gingen konnten viele Spannende Spiele spielen wo bei  Benedikt Rosing nicht so viel Glück hatte und in der ersten Runde ausschied, Daniel Quiring konnte von 4 Spielen 2  gewinnen und schied somit knapp aus. Die Spieler um Diana Rosing und Felix Terbeck schieden dann in der zweiten Runde aus. Der TTC Gronau war bei diesem Turnier einer der drei geladenen Teams aus Deutschland und freut sich schon jetzt auf die Teilnahme 2010 da  alle aktiven viel Spaß an den Tag legten. Rückrunde 08/09 TTC Jugend bereit für die Kreisliga Am vergangenen Samstag beendete die TTC Jugend die Saison 08/09 mit einem Freundschaftsspiel gegen die Jugend Mannschaft des VFL Ahaus. In vielen spannenden Spielen reichte es für die Gronauerjugend, die eine Liga tiefer startete, jedoch nicht zu dem erhofften Sieg. Im Doppel überzeugten Felix Terbeck und Benedikt Rosing mit einem 3:2. Nach vier verlorenen Spielen leitete Miquel Seik das Team in eine Erfolgsspur, indem er sein Einzel mit 3:1 gewann. In den Nachfolgenden Spielen zogen Felix Terbeck mit 3:0 und Benedikt Rosing mit 3:2 nach. So stand es schließlich 6:4 für die Gäste aus Ahaus. Aus diesem Grund entschied Jugendwart Martin Gerwens und Trainer Hendrik Kalitzki die Jugend für die kommende Saison 2009/2010 in der Kreisliga ein zu schreiben. TTC Gronau lädt zur Jahreshauptversammlung  Am 10.05.2009 ist es soweit, der TTC Gronau lädt alle Aktiven und Passiven Mitglieder zur  Jahreshauptversammlung ein. Diese findet um 17.00 Uhr in der Gaststätte Fritz an der Enscheder Straße statt. Um ein pünktliches Erscheinen wird gebeten da nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Roman Borninkhof, wichtige Punkte wie Wahlen anstehen. Außerdem wird das weitere Engagement des TTC Gronau in der nächsten Saison besprochen. Nervenzerreißendes Finale beim Abstiegskampf 26.04.2009 Am vergangenen Samstag ging es für die vier Mannschaften des TTC Gronau  in den letzten Spieltag der Tischtennissaison 2008/2009.  Die erste Herrenmannschaft traf hierbei auf den TTC Lembeck 2 und konnte das Spiel klar mit 9:2 gewinnen. Für die Dinkelstädter konnten alle Doppel gewonnen werden, wobei Ralf Beck und Stefan Rövekamp zum ersten Mal in dieser Saison eines gewonnen haben.  Lediglich Jürgen Dechering und Roman Borninkhof  verloren ihre Spiele gegen die Nummer eins aus Lembeck.  Auch die Spieler Ralf Beck, Martin Gerwens, Hendrik Kalitzki und Stefan Rövekamp gewannen ihre Einzelbegegnungen. Für die zweite Herrenmannschaft lief es nach einer 8:4 Führung im Abstiegskampf erneut nicht gut. Ihr Kampfwille reichte gegenüber den TTG Rosendahl 3 nur zu einem 8:8 unentschieden. Im Doppel konnten Paul Scheidgen und Roland Westphal sowie Christian Annink und Diana Rosing überzeugen. Nur das Doppel Norman Richter und Felix Terbeck verlor. Paul Scheidgen entschied in 3 und 5 Sätzen seine Spiele. Christian Annink gewann nur ein Einzel mit 3:1.  Diana Rosing sorgte in Ihrem zweiten Einzel mit 3:2  für eine große Überraschung. Tim Schomburg und Felix Terbeck konnten jeweils ein Einzel für den Club aus Gronau gewinnen. Im Abschlussdoppel verloren Paul Scheidgen und Roland Westphal das nervenzerreißende Finale mit 2:3.  Somit wird der TTC Gronau in die Relegation gehen um den Abstieg zu verhindern.bFür die Jugend lief es zum Saisonfinale nicht optimal, sie verloren ihr  Spiel gegen den DJK GW Nottuln 2 mit 4:6.  Im Doppel gewannen Felix Terbeck und Benedikt Rosing mit 3:0.  Im Einzel holten wie gewohnt Felix Terbeck und Benedikt Rosing die Punkte. Ebenfalls durften die Schüler am Sonntagmorgen zum Saisonfinale zum DJK GW Nottuln reisen. Sie etablierten sich durch ein 8:2 auf Platz 2 der Tabelle. Für die Gronauer Punkteten im Doppel Niclas Lewing mit Miguel Seik sowie Julius Isselstein mit Lars Brüning. Die Einzelpunkte erreichten Julius Isselstein (1), Niclas Lewing(1), Lars Brüning(2) und Miguel Seik (2). TTC Mannschaften starten zum Saisonfinale 23.04.2009  Am kommenden Samstag, den 25.04.09 wird die erste Herrenmannschaft  des TTC Gronau zum letzen Saisonspiel beim TTC Lembeck erwartet.  Hier wird um 17:30 Uhr zur Begrüßung gebeten.  Zum letzten Spiel der Saison werden Jürgen Dechering, Roman Borninkhof, Ralf Beck, Martin Gerwens, Hendrik Kalitzki und Stefan Rövekamp antreten. Auch die zweite Mannschaft empfängt am letzten Spieltag der Saison 2008/2009 den TTG Rosendahl 3. Am frühen  Sonntagmorgen heißt es um 10.00 Uhr  in der Grünstiege an der Pestalozzischule Abstiegskampf pur. Hier werden Paul Scheidgen, Christian Annink, Diana Rosing, Roland Westphal, Tim Schomburg und  der Jugendspieler Felix Terbeck um den Klassenerhalt kämpfen, der nur mit einem Sieg möglich ist. Die Jugend wird bereits am heutigen Freitag um 17:30 Uhr zuhause an der Pestalozzischule in der Grünstiege auf den DJK GW Nottuln 2 treffen.  Hier werden Felix Terbeck, Benedikt Rosing,  Johann Isselstein und Manfred Pirch aufschlagen.  Ebenfalls werden die Schüler zum letzten Spieltag der 2. Kreisklasse Gruppe B der Schüler beim DJK GW Nottuln erwartet. Begonnen wird hier um 10:00 Uhr mit Niclas Lewing, Julius Isselstein, Maximilian Haverkort und Tristan Fauth. Gerechtes Unentschieden beim letzten Heimspiel 18.04.2009  Zu einen Unentschieden reichte es für die ersatzgeschwächte erste Herren beim Spiel gegen die dritte aus Rorup. Vor heimischem Publikum fehlten mit Roman Borninkhof und Stefan Rövekamp gleich 2 Stammspieler. Die Doppel  mit Martin Gerwens und Hendrik Kalitzki konnte mit einem knappen 3:2 überzeugen; Ralf Beck und Roland Westphal konnten mit 3:0 gewinnen. Das Doppel  mit Jürgen Dechering und Marco Keul verlor ihr Spiel mit 1:3. Jürgen Dechering konnte in seinen beiden Einzeln an alte Erfolge anknüpfen und gewann seine Einzel mit 3:0 und 3:2. Für Ralf Beck lief es nicht so gut. An Position 2 verlor er beide Spiele. Martin Gerwens sowie Hendrik Kalitzki  konnten jeweils ein Spiel für sich entscheiden.  Der Ersatzmann aus der zweiten Roland Westphal entschied ebenfalls ein Einzel für den Klub aus Gronau. Der zweite Ersatzmann aus der zweiten Marco Keul gewann in seinem letzten Spiel für den TTC ein Einzel. Das Abschlussdoppel mit Martin Gerwens und Hendrik Kalitzki verloren in Spannenden 4 Sätzen mit 1:3. Nach diesem Spiel ist die dritte Position für den Club aus Gronau gesichert. Gronauer Tischtennisclub verliert beim Club aus Alstätte 31.3.2009  Am vergangenen  Samstag kam es beim Spiel zwischen dem TTC Gronau und  TTC Alstätte zu einer klaren 2:9 Niederlage für die Dinkelstätter. Lediglich Jürgen Dechering und Hendrik Kalitzki konnten jeweils ein Einzel für den TTC gewinnen.  Zum  vorverlegten Spiel der zweiten Mannschaft, reiste man zum Tabellenführer DJK VFL Billerbeck 3. Hier reichte es nur zu einen 5:9. Die Doppel konnten Paul Scheidgen/ Roland Westphal und  Christian Annink /  Diana Rosing gewinnen. In den Einzeln gingen lediglich 3 Punkte von Paul Scheidgen, Christian Annink und Roland Westphal an den Club aus Gronau. Auch die jüngsten Akteure durften am Wochenende zu einen Auswärtsspiel reisen. Sie gewannen beim TTG Rosendahl 7:3. Alle beiden Doppel konnten die Schüler für sich entscheiden. Im Einzel gewannen Julius Isselstein (1), Niclas Lewing (2), Lars Brüning (1) und Maurice Schellersjürgenhumpert (1). TTC Gronau am Wochenende stark 17.3.2009 Für die erste Mannschaft des  TTC Gronau reichte es  am vergangenen Samstag nur zu einen gerechten 8:8. Zum Schluss stand ein Satzverhältnis von 32:33 fest. Für die Gronauer punkteten im Doppel lediglich Jürgen Dechering und Roman Borninkhof, sie spielten in 5 spannenden und engen Sätzen ein 3:2 heraus. So mussten die Dinkelstädter mit einen Rückstand von 1:2 in die Einzelrunde starten. Jürgen Dechering konnte am Abend wieder sein ganzen können unter Beweis stellen, er gewann seine spiele  3:0 und 3:1 er spielt somit eine Superbilanz mit nur 3 verlorenen Spielen denen 31 Siege gegenüberstehen.  Für Martin Gerwens lief es im ersten Einzel nicht so gut da er überhaupt nicht ins Spiel kam. Ließ aber darauf einen Sieg folgen. Ralf Beck war an diesem Wochenende nicht zu bezwingen und steuerte 2 Siege bei.  Auch Hendrik Kalitzki erwischte einen guten Tag und gewann beide Einzel.. Ersatzmann Norman Richter konnte in der ersten Kreisklasse nicht überzeugen und verlor beide Spiele. Roman Borninkhoff erwischte nicht seinen besten Tag und musste zwei Niederlagen hinnehmen.  Somit kam es zum Abschlussdoppel wo bei Jürgen Dechering und Roman Borninkhof klar mit 0:3 verloren. Die zweite Herren setzte mit dem Sieg gegen die vierte aus Coesfeld weiter den Willen durch, den Abstieg zu verhindern.  Sie konnten in Coesfeld mit 9:5 gewinnen, Für die Dinkelstädter punkteten im Doppel Paul Scheidgen und Roland Westphal sowie Daniel Quiring und Tim Schomburg.  Im Einzel konnte Paul Scheidgen 1 Spiel gewinnen. Die Nummer 2 Christian Annink ging an diesem Wochenende  sieglos aus.  Roland Westphal, Diana Rosing und Tim Schomburg konnten jeweils 2 Spiele für den Club aus Gronau gewinnen.  Für die Jugend des TTC Gronau reichte es nur zu einen 5:5 hier gewannen im Doppel sowie im Einzel Felix Terbeck und Benedikt Rosing der nach seiner Verletzung wieder voll dabei ist Die jüngsten des TTC Gronau waren heute in Stadtlohn die größten sie gewannen mit einen 7:3.  Im Doppel gewannen Niclas Lewing und Miguel Seik. Im Einzel gewannen Niclas Lewing (2Spiele), Miguel Seik (2 Spiele) Maximilian Haverkort (1 Spiel) und Pascal Domnik (1Spiel). Für die Mitglieder des TTC Gronau findet in den nächsten 2 Wochen nur ab halb acht das  Training  in der Sporthalle der Viktoriaschule statt. TTC weiter in Bestform 2.3.2009  Am  vergangenen Samstagabend trat die erste Herren des TTC Gronau gegen den TuS Sythen an und konnte dort mit 9:1 gewinnen. Für die Gronauer gewannen im Doppel Jürgen Dechering und Roman Borninkhof mit 3:0 und Martin Gerwens und Roland Westphal mit 3:1. In den Einzelrunden konnte Jürgen Dechering zweimal überzeugen. Die Spieler Roman Borninkhof, Ralf Beck, Martin Gerwens, Stefan Rövekamp und Roland  Westphal durften jeweils nur einmal an den Tisch und gewannen ihre Spiele. Die zweite Herren des TTC schrammte am  Sonntagmorgen in eigener Halle an einer kleinen Sensation vorbei. Verlor man das Hinspiel gegen den Aufstiegsaspiranten Legden 2 noch glatt mit 0:9 (1:27 Sätze) führten die Dinkelstätter im Rückspiel sogar mit 7:5. Nachdem lediglich das neu formierte Doppel Scheidgen/Westphal gewann, punkteten Scheidgen, Annink und Rosing zur 4:2 Führung. Westphal, Schomburg und Quiring verloren ihre Spiele danach deutlich. Scheidgen, Annink und Rosing waren an diesem Tag in Topform und brachten den TTC wieder mit 7:5 in Führung. Leider reichte es am Ende wieder nicht um zumindest einen Punkt mitzunehmend da die folgenden 3 Einzel und das Abschlussdoppel  an die Gäste aus Legden gingen. So musste die zweite nach 3,5 Stunden Spielzeit mit 7:9 geschlagen geben. Die Jugend des TTC musste am Wochenende antreten. Ohne den verletzten Benedikt Rosing reichte es beim DJK VFL Billerbeck nur zu einen 5:5.  Im Doppel konnten Felix Terbeck und Miguel Seik mit einen 3:2 überzeugen. Im Einzel gewannen dann Johann Isselstein mit 3:1 und Felix Terbeck mit 3:0. Miguel Seik steuerte ebenfalls einen Punkt bei. Den letzten Punkt  sicherte Felix Terbeck. So stand es nach nur 1 ½ stunden 5:5. Auch in der Schülerklasse wurde dieses Wochenende gespielt der TTC Gronau traf in eigener Halle ebenfalls auf den DJK VFL Billerbeck und gewann dieses Spiel mit 9:1.  Im Doppel gewannen Niclas Lewing/ Maurice Schellersjürgenhumpert mit 3:0 und Julius Isselstein/ Lars Brüning mit 3:0. Im Einzel gewannen Niclas Lewing (1), Julius Isselstein (2), Maurice Schellersjürgenhumpert (2) und Lars Brüning (2). TTC Gronau gewinnt klar gegen Jugend 70 Merfeld 3 18.2.2009  Am vergangenen Samstag gewann der  TTC Gronau in einer Rekordzeit ihr Spiel gegen die Jugend 70 Merfeld mit 9:2. Nach erfolgreichen Doppeln von Jürgen Dechering/ Roman Borninkhof (3:1) und Martin Gerwens/ Diana Rosing (3:0), konnten die Akteure der ersten Herren mit einen 2:1 in die Einzelrunde starten. Dort zeigten Jürgen Dechering und Roman Borninkhof wieder ihre hervorragende Leistung. Ralf Beck konnte sich leider nicht in die Siegerliste eintragen.  Im Anschluss zeigten Martin Gerwens, Stefan Rövekamp und die Ersatzfrau aus den zweiten Herren Diana Rosing eine klare 3:0 Leistung. Somit stand es bereits 7:2 für die Gastgeber. Die letzten beiden Punkte machten dann Jürgen Dechering und Roman Borninkhof jeweils mit 3:0 Sätzen. Für die zweite Herren lief es am Wochenende überhaupt nicht rund sie verloren beim Spiel gegen den Aufstiegskandidaten Alstätte klar mit 0:9. Für die Jugend des TTC Gronau reichte es beim DJK GW Nottuln 2 nur zu einen unentschieden die Jungenakteure erkämpften sich ein gerechtes 5:5. Für die Gronauer Punkteten Felix Terbeck / Benedikt Rosing in Doppel.  Benedikt Rosing und Felix Terbeck konnten ebenfalls 2 Einzel erkämpfen. Die jüngsten Akteure konnten ihr Spiel gegen den DJK GW Nottuln mit 7:3 gewinnen. Im Doppel gewannen Niclas Lewing/ Maximilian Haverkort mit 3:1 und Julius Isselstein / Maurice Schellersjürgenhumpert mit 3:1. Im Einzel punkteten Niclas Lewing  (1), Julius Isselstein (2) Maurice Schellersjürgenhumpert (1) und Maximilian Haverkort (1). Benedikt Rosing kommt eine Runde weiter  Am vergangenen  Sonntag war es für Benedikt Rosing endlich  soweit. Er durfte an den Ranglistenspielen für die A-Schüler (Jahrgang 1995 und jünger) teilnehmen. Benedikt Rosing qualifizierte sich durch Siege gegen Daniel Schlüter, Martin Reukes und Alexander Benkhoff (alle jeweils 3:0) und einer 1:3 Niederlage gegen Daniel Ohms als Gruppenzweiter für die nächste Runde. Der TTC drückt ihm für die weiteren Aufgaben die Daumen! Spannende Spiele reichen nicht für Siege 8.2.2009 Am Vergangenen Sonntag kam der  TTC Gronau nicht über ein 5:9 beim TTG Rosendahl 2 hinaus. Ohne die Nummer 1 Jürgen Dechering lief an diesem Wochenende nicht viel rund.  So stand es nach den Doppelspielen bereits 2:1 für die Gastgeber. Der Punkt aus dem Doppelspiel erkämpften sich Roman Bornikhof und Ralf Beck in einen klaren 3:0. In den danach folgenden Einzelpartien gingen die ersten Punkte wieder gegen den TTC, aber anschließend konnten Hendrik Kalitzki und Martin Gerwens in ihren Spielen punkten,  Stefan Rövekamp und Ersatzmann Christian Annink konnten ihre gewohnte Leistung nicht abrufen und verloren ihre Spiele jeweils mit 0:3.  In der zweiten Einzelrunde konnten nur Roman Bornikhof und Martin Gerwens gewinnen so stand es am Ende 9:5 für die Gastgeber aus Rosendahl. Die zweite Mannschaft des TTC´ s konnte am späten Samstagabend wieder einen wichtigen Punkt im Abstiegsduell sammeln. Für die Dinkelstädter punkteten Paul Scheidgen und Diana Rosing mit 3:0. Im Einzel gewannen Christian Annink seine 2 Spiele mit jeweils 3:0. Paul Scheidgen konnte auch seine 2 Einzel mit 3:0 gewinnen. Diana Rosing gewann ebenfalls beide Einzel. Auch Roland Westphal konnte ein Einzel für sich gewinnen. Ob dieses Resultat in der Endabrechnung reicht wird sich in den kommenden Wochen zeigen.   Die jüngsten Akteure gewinnen ihr Heimspiel gegen den TTG Rosendahl mit 9:1. Für die Gronauer gewannen im Doppel Niclas Lewing/ Miguel Seik mit 3:1 und Julius Isselstein/ Lars Brüning mit 3:1. Die Einzel gewannen Niclas Lewing (2), Julius Isselstein(1), Miguel Seik (2) und Lars Brüning (2). TTC Gronau im Ortsderby klar unterlegen 22.1.2009  Nach knapp  2 Stunden Spielzeit endete die Siegesserie des TTC Gronau mit einer klaren 3:9 Niederlage gegen den Ortsrivalen aus Epe. Nur Jürgen Dechering konnte in seinen Spielen gegen Markus Brinker und Ralph Schippers überzeugen, er gewann beide Spiele mit 3:0.  Lediglich Roman Borninkhof steuerte durch einen 3:1 Sieg einen weitern Punkt dazu. Nach diesem Spitzenspiel wird der TTC Gronau am frühen Sonntagmorgen beim SG  Coesfeld  2 erwartet. In dem Spiel zwischen Platz 3  und 1 wird der TTC Gronau mit Jürgen Dechering, Roman Borninkhof, Ralf Beck, Martin Gerwens, Hendrik Kalitzki und Stefan Rövekamp antreten.  Auch für die zweite Herren des TTC Gronau geht es am Wochenende weiter.  Im Abstiegskampf wird der TTC beim Sus Legden 3 erwartet. Mit einem Sieg könnte der TTC erstmalig die rote Laterne abgeben. Hier wird mit Paul Scheidgen, Christian Annink, Diana Rosing, Roland Westphal, Tim Schomburg und Marco Keul gespielt. Der Nachwuchs wird in der 1 Kreisklasse der Jugend beim SuS Hochmoor erwartet. Aufschlag ist hier um  10 Uhr in Hochmoor. Das einigste Heimspiel am Wochenende hat die Schülermannschaft des TTC Gronau und zwar gegen SuS Stadtlohn 4. Aufschlag ist hier um 15 Uhr. TTC erwartet Westfalia Epe zum Ortsderby 19.1.2009  Am kommenden Mittwoch ist es soweit der TTC Gronau erwartet den TV Westfalia Epe zum Ortsderby, wobei es sich nicht nur um ein einfaches Meisterschaftsspiel handelt sondern um ein Spiel um den Aufstieg.  Für Gronau starten am Mittwochabend um 20:00 Uhr Jürgen Dechering, Roman Borninkhof, Ralf Beck, Martin Gerwens, Hendrik Kalitzki sowie Stefan Rövekamp. Gespielt wird hier in der Sporthalle der Pestalozzischule. Das Schüler- Jugendtraining  findet mit kleinen Einschränkungen statt. TTC Gronau veranstaltet Schnuppertraining 13.1.2009  Am 16. Januar ist es soweit, nach erfolgreichen Minimeisterschaften veranstaltet der TTC Gronau ein Schnuppertraining für alle Sport interessierten Kids egal ob Mädchen oder Jungen. Beginn ist ab 18:00 Uhr. Die Kids brauchen für den Abend Sportbekleidung und Schuhe mit heller Sohle und wenn bereits vorhanden einen Tischtennisschläger, aber es können auch welche geliehen werden. Am Anfang des Abends steht die Begrüßung und das leichte aufwärmen mit kleinen Spielen. Nach dem Aufwärmen steht dann der Schritt an den Tisch wo auch mit kleinen Übungsaufgaben das Interesse geweckt werden soll. Erfolgswelle für Gronauer Tischtennismannschaften geht weiter 12.1.2009  Am vergangenen Samstag konnte die erste Herrenmannschaft des TTC einen deutlichen Sieg gegen den VFL Ahaus 3 einfahren und festigten durch einen 9:4 Erfolg den dritten Tabellenplatz. Dabei spiegelte das knappe Satzverhältnis von 30:27 nicht das Endergebnis wieder.  Jürgen Dechering/ Roman Borninkhof setzten sich mit 3:2 Sätzen durch. Ralf Beck/Stefan Rövekamp verloren mit 1:3. Auch Martin Gerwens/ Hendrik Kalitzki konnten sich mit 3:2 Sätzen durchsetzen.  In den anschließenden Einzeln konnten sich Jürgen Dechering mit 3:1, Roman Borninkhof mit 3:2 durchsetzen. Ralf Beck unterlag in der ersten Einzelrunde mit 0:3. Auch Martin Gerwens konnte an die gewohnte Leistung der Hinserie anknüpfen und mit 3:1 Sätzen gewinnen.   Hendrik Kalitzki verlor sein Spiel mit 1:3.  Stefan Rövekamp gewann mit 3:2. In der zweiten Einzelrunde gewannen Jürgen Dechering (3:2), Roman Borninkhof (3:2) und Martin Gerwens (3:1).  Für die zweite Herren des TTC lief es zum Rückrundenstart überhaupt nicht  rund. Lediglich Christian Annink konnte sich bei der 1:9 Niederlage gegen die Drittvertretung aus Epe gegen die Nummer eins Gerd Opitz durchsetzen. Für die frisch aufgestiegene Jugend lief es am Wochenende perfekt sie gewannen mit 10:0 gegen die Gäste aus Billerbeck. Hier gewannen Felix Terbeck / Benedikt Rosing und Johann Isselstein/ Miguel Seik im Doppel. Die Einzel gingen an Felix Terbeck (2), Benedikt Rosing (2), Johann Isselstein (2) und Miguel Seik (2). Auch die Schüler gewannen das erste Spiel der Rückserie mit 8:2, im Doppel konnten Niclas Lewing / Maximilian Haverkort und Maurice Schellersjürgenhumpert / Lars Brüning beide 3:0 Sätze gewinnen. Im Einzel gewannen Niclas Lewing (1), Maurice Schellersjürgenhumpert (2), Lars Brüning (2) und Maximilian Haverkort (1). Start der Rückrunde beim TTC  Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit. Die Rückrunde der Tischtennissaison 2008/2009 startet. Gleich zum Anfang darf die Erstvertretung des TTC Gronau gegen den VFL Ahaus 3 antreten. Die Dinkelstädter werden hier mit Dechering, Borninkhof, Beck, Gerwens, Kalitzki und Rövekamp an den Start gehen. Aufschlag ist hier um 17:30 Uhr an der Grünstiege in Gronau. Die 2. Herren des TTC haben zum Begin der Rückrunde den TV Westfalia Epe 3 in eigener Halle zu Gast und hoffen die klare Niederlage aus dem Hinspiel vergessen machen zu können.  Aufschlag ist hier am Sonntag um 10 Uhr.  Zum Ortsderby werden Scheidgen, Annink, Rosing, Westphal, Quiring und Rosing antreten. Der Nachwuchs des TTC  darf zum Rückrundenstart in der 1. Kreisklasse gegen den DJK Vfl Billerbeck antreten. Hier werden Felix Terbeck, Benedikt Rosing, Johann Isselstein sowie ein Ersatzspieler aus der Schülerklasse spielen. Hier wird bereits um  14:30 in der Grünstiege in Gronau aufgeschlagen. Die jüngsten Akteure des TTC  Gronau dürfen zum einzigen Auswärtsspiel am Samstag  zum DJK VFL Billerbeck, Aufschlag ist hier um 14:30Uhr. Abschluss Hinrunde 2008/2009 TTC Gronau findet neuen Vereinsmeister 15.12.2008  Am vergangenen Samstag war es endlich soweit, der TTC Gronau suchte  zum Abschluss der Hinrunde seinen neuen Vereinsmeister. Als großer Favorit ging Roman Borninkhof an den Start. Eben dieser wurde seine Favoritenrolle gerecht und gewann am Ende sein Finale gegen Martin Gerwens mit 3:0. Den dritten Platz im Einzelwettbewerb erlangte Hendrik Kalitzki, der sich in einem spannenden Spiel um Platz 3 mit 3:2 gegen Roland Westphal durchsetzten konnte. Es ging am Samstag nicht nur um die Herren. Auch im Nachwuchsbereich wurde ein neuer Vereinsmeister gesucht und natürlich auch gefunden.  Im Jugend Bereich konnte sich Felix Terbeck vor Benedikt Rosing und Johann Isselstein durchsetzen. In der größeren Gruppe den Schülern gewann Niclas Lewing vor Miguel Seik.  Dritter wurde hier Johann Isselstein der sich mit 3:0 gegen Julius Isselstein durchsetzen konnte. Vereinsmeister wurden im Herrendoppel Hendrik Kalitzki und Martin Gerwens, gefolgt von Stefan  Rövekamp und Ralf Beck, dritter wurden Roman  Borninkhof / Roland Westphal und Diana Rosing / Paul Scheidgen. Im Schüler/ Jugenddoppel gewannen Niclas Lewing/Johann Isselstein gefolgt von Julius Isselstein / Miguel Seik und Maurice Schellersjürgenhumpert / Maximilian Haverkort. TTC Krimi in Gronau 8.12.2008  Am vergangenen Samstag gewann der TTC Gronau mit 9:7 gegen den  TTC Lembeck. Nach den Doppelerfolgen von Dechering/Borninkhof und Gerwens/Kalitzki und Einzelerfolgen von Dechering, Borninkhof, Gerwens und Kalitzki führten die Gronauer bereits mit 6:3. Als dann Dechering in seinem zweiten Einzel auf 7:3 erhöhte schien nichts mehr anbrennen zu können. Doch die Lembecker steckten nicht zurück und verkürzten durch die Siege gegen Borninkhof, Beck, Kalitzki und Rövekamp auf 7:8 nachdem Martin Gerwens im mittleren Paarkreuz noch einen Sieg für den TTC beisteuern konnte. Im nicht mehr erwarteten Abschlussdoppel, was in dieser Saison erst zum zweiten Mal ausgetragen wurde, gewannen Jürgen Dechering/Roman Borninkhof mit 3:2. Auch für die zweite Herren des TTC Gronau ging es an diesem Wochenende um einiges. Durch eine überzeugende Vorstellung konnte man endlich wieder einen Sieg einfahren der auf den Klassenerhalt hoffen lässt. Sie gewannen am frühen Sonntagmorgen mit 9:1 gegen den Sus Hochmoor 3. Dank dieser überzeugenden Leistung ist der TTC nur noch mit einem Punkt vom rettenden Ufer entfernt. Im Doppel konnten Paul Scheidgen/ Diana Rosing (3:2), Christian Annink/ Roland Westphal(3:2) und Felix Terbeck / Benedikt Rosing (3:0) gewinnen. Die Einzel gewannen Paul Scheidgen (2), Christian Annink (1), Roland Westphal (1), Felix Terbeck (1) und Benedikt Rosing (1). Hervorzuheben sind ohne Frage die starken Leistungen der beiden Jugendspieler Terbeck und Rosing die sich gut ins Team eingefügt hatten. Auch  die jüngsten Akteure des TTC Gronau durften am Wochenende  an den Start gehen, sie gewannen ihr Spiel mit 8:2 gegen den TTG Rosendahl. Im Doppel gewannen nur Julius Isselstein / Lars Brüning mit 1:3. Die Einzel gewannen Julius Isselstein (2), Niclas Lewing (2), Lars Brüning (1) und Miguel Seik (2). Erste Pokalmannschaft verliert deutlich gegen Jugend 70 Merfeld 3.12.2008  Am vergangen Dienstag musste sich die Pokalmannschaft  um Roman Borninkhof, Martin Gerwens und Hendrik Kalitzki mit einer 1:4 Niederlange vor heimischen Publikum geschlagen geben. Lediglich Roman Borninkhof konnte in seinem Einzel einen Ehrenpunkt holen.  Martin Gerwens musste sich in einem mehr als spannendem Spiel mit 2:3 geschlagen geben. Auch Hendrik Kalitzki musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Das Doppel um Roman Borninkhof / Ralf Beck mussten sich mit 1:3 geschlagen geben. In seinem zweiten Einzel  musste sich Roman Borninkhof mit viel Pech 1:3 geschlagen geben. Nach diesem spannenden Pokalspiel erwartet die erste Herren des TTC am Samstag den sechst platzierten TTC Lembeck 2. Die Gronauer spielen hier erneut mit der Bestbesetzung. Hier wird um 17:30 in Lembeck aufgeschlagen. Am Sonntag trifft die zweite des TTC Gronau im letzten Vorrundenspiel auf den Sus Hochmoor 3 und hofft hier auf wichtige Punkte im Abstiegskampf. Hier treten Paul Scheidgen, Diana Rosing, Roland Westphal, Christian Annink an. Außerdem treten aus der Jugend Felix Terbeck und Benedikt Rosing an.Die Schüler treffen im letzten Spiel der Hinrunde auf den TTG Rosendahl.An diesem Wochenende hat die Jugend des TTC Gronau Spielfrei. Herren schlagen auch den TSG Dülmen 30.11.2008  Am letzen Samstag konnte die erste Herren des TTC Gronau beim Gastgeber Dülmen den Trend der letzten Spiele fortsetzen und ihre Siegesserie ausbauen. Durch ein knappes 9:7 festigen die Mannen um Mannschaftsführer Dechering ihren Platz in der oberen Tabellenhälfte. Ralf Beck und Stefan Rövekamp mussten sich einmal mehr erneut in fünf engen Sätzen beugen bevor Dechering/Roman Borninkhof (3:2) und Gerwens/Kalitzki (3:0) den TTC in Führung brachten. Im  anschließenden Einzel musste sich Roman Borninkhof gegen die Nummer eins aus Dülmen geschlagen geben. Jürgen Dechering und Hendrik Kalitzki punkteten bei Niederlagen von Beck, Gerwens und Rövekamp zum zwischenzeitlichen 4:5. Durch die folgenden Siege von Dechering, Borninkhof, Kalitzki und Rövekamp und Niederlagen von Beck und Gerwens gingen die Gronauer mit einer 8:7 Führung ins Abschlussdoppel. Die Spannung war hier nicht zu überbieten aber durch eine starke Leistung gewannen Dechering/Borninkhof in  spannenden fünf Sätzen und machten den Sieg perfekt. Die Jugend des TTC Gronau sammelten am Samstag wichtige Punkte beim TTG Rosendahl. Für Gronau punkteten im Doppel Felix Terbeck/ Benedikt Rosing  und Johann Isselstein / Maximilian Fink. Im Einzel gewannen Felix Terbeck(2), Benedikt Rosing (2), Maximilian Fink (1) und Johann Isselstein (2) zum 9:1 Endstand. Für die Schüler  war beim TV Westfalia Epe nicht viel zu holen und sie verloren mit 3:7, Im Doppel  gewannen lediglich Julius Isselstein und Lars Brüning. Im Einzel konnten Julius Isselstein und Miguel Seik etwas Ergebniskosmetik betreiben. TTC Gronau zu Gast in Dülmen 27.11.2008  Am kommenden Samstag wird die erste Herren des TTC zu einen Auswärtsspiel in Dülmen erwartet. Die Gronauer treten erneut in Bestbesetzung an und hoffen ihre Siegesserie auszubauen. Hier wird um 17:00 Uhr in Dülmen aufgeschlagen. Für die Jugend geht es am Samstag beim TTG Rosendahl um den Aufstieg. Beginn der Partie ist hier bereits um 15:00 Uhr und nicht wie im Spielplan angegeben 17:00 Uhr. Für die Jugend starten Felix Terbeck, Benedikt Rosing, Johann Isselstein und ein weiter Spieler der zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt ist. Die jüngsten Akteure starten gegen die Zweitvertretung aus Epe am Samstag um 14.00Uhr. TTC Gronau dominiert gegen den Club aus Alstätte 24.11.2008  Am  vergangenen Samstag konnte die erste Herren des TTC Gronau vor gut besuchter Halle ihr Spiel gegen Alstätte klar mit 9:3 gewinnen. Im Doppel konnten sowohl Dechering/Borninkhof als auch Gerwens/Kalitzki punkten. Ralf Beck/Stefan Rövekamp verloren knapp im fünften Satz. Nachdem Dechering sein Einzel gewann musste Borninkhof in eine 0:3 Niederlage einwilligen. Beck, Gerwens, Kalitzki und Rövekamp konnten durch eine Siegesserie den Vorsprung auf 7:2 ausbauen. Dechering musste sich anschließend ebenfalls der starken Nummer eins der Alstätter beugen. Doch Borninkhof und Beck machten durch ihre Erfolge den 9:3 Sieg perfekt Die Schüler des TTC gewannen ihr Heimspiel gegen Rosendahl mit 7:3. Im Doppel konnten nur Julius Isselstein/ Maurice Schellersjürgenhumpert punkten. Die Einzel gewannen Niclas Lewing (1), Julius Isselstein (2), Miguel Seik (2) und Maurice Schellersjürgenhumpert (1). TTC Herren knüpfen an Erfolge an 16.11.2008  Am vergangenen Spieltag  konnte die erste Mannschaft ihr Spiel in Rorup klar mit 9:3 gewinnen.  Nach den Doppeln führten die Gronauer durch die Siege von Dechering/Borninkhof und Gerwens/Kalitzki bei einer Niederlage von Beck/Rövekamp mit 2:1. In den ersten sechs Einzelpartien verlor lediglich Roman Borninkhof sein Spiel mit 1:3 Sätzen. Dechering, Beck, Gerwens, Kalitzki und Rövekamp erhöhten mit ihren Erfolgen auf eine komfortable 7:2 Führung. Auch in seinem zweiten Einzel musste sich Borninkhof geschlagen geben. Bei den folgenden zwei Einzelpartien ließen die Gronauer aber nichts mehr anbrennen und machten durch Siege von Dechering und Beck den Gesamterfolg perfekt. Für die zweite Herren lief es im Abstiegskampf überhaupt nicht rund sie verloren in Rosendahl  9:4. Der Gastgeber trat zum ersten Mal in dieser Saison komplett an und ließ dem wiederholt stark Ersatzgeschwächten Team aus der Dinkelstadt kaum eine Chance. Für Gronau punkteten im Doppel Scheidgen/Rosing und Annink/Westphal. Die Einzel gingen mit 3:0 an Paul Scheidgen und Christian Annink. Auch der Nachwuchs durfte am  Samstag an den  Start  gehen. Die Jugend gewann ihr Topspiel  gegen den VFL Ahaus klar mit 9:1. Im Doppel gewannen Felix Terbeck/ Benedikt Rosing und Johann Isselstein/ Maurice Schellersjürgenhumpert. Die Einzel gewannen Rosing (2), Terbeck (2), Isselstein (2) und Schellersjürgenhumpert(1). Auch die jüngsten Akteure des TTC durften am Wochenende antreten. Sie gewannen im Ortsderby gegen den TV Westfalia  Epe klar mit 9:1. Im Doppel gewannen Niclas Lewing / Miguel Seik (3:1) und Julius Isselstein / Maximilian Haverkort (3:0). Im Einzel gewannen Niclas Lewing (2), Julius Isselstein (2), Maximilian Haverkort (1) und Miguel Seik (2). TTC schafft den Hattrick 10.11.2008  Am vergangenen Samstag siegte der TTC Gronau in der ersten Kreisklasse deutlich mit 9:2 gegen SG Coesfeld 06 III. Bei hervorragender Stimmung ließen die Gastgeber nichts anbrennen. In den Doppeln konnten sowohl Dechering/Borninkhof mit 3:1 als auch Gerwens/Kalitzki mit 3:2 ihre Spiele siegreich gestalten. Ralf Beck/Stefan Rövekamp mussten sich jedoch in drei Sätzen geschlagen geben. In den anschließenden Einzelpartien zogen die Akteure des TTC nach Siegen von Dechering, Borninkhof, Gerwens, Kalitzki und Beck auf 7:1 davon. Nach einer knappen Niederlage von Rövekamp im fünften Satz machten Dechering und Borninkhof mit ihren Siegen den 9:2 Erfolg perfekt.  Auch die zweite Herren des TTC durfte am vergangenen Samstag gegen den SG Coesfeld06 IV antreten. In einem Schlüsselspiel gegen den Abstieg mussten sich die Spieler um Mannschaftsführer Westphal denkbar knapp mit 7:9 geschlagen geben. Im Doppel gewannen lediglich nur Christian Annink/ Roland Westphal. Im Einzel punkteten Paul Scheidgen (1), Christian Annink (2), Roland Westphal (2) und Tim Schomburg (1). Aufgrund des knappen Ergebnisses geht die zweite Mannschaft aber optimistisch in die kommenden zwei Partien. Die Jugend des TTC kam am Samstag in eigener Halle nicht über ein 5:5 unentschieden hinaus. Hier gewannen im Doppel Felix Terbeck und Benedikt Rosing, sowie Benedikt Rosing (2) und Felix Terbeck (2) im Einzel. Die Schüler gewannen ihr Spiel mit 6:4 gegen Stadtlohn. Drei Heimspiele für den TTC 6.11.2008 Am kommenden Samstag haben gleich drei Mannschaften des TTC Gronau Heimrecht. Die erste Herren trifft auf SG Coesfeld 3 (Aufschlag ab 17:30 Uhr) und hoffen in Bestbesetzung den dritten Sieg in Serie einfahren zu können. Die zweite Herren hofft ebenfalls zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln zu können. Der Gegner hier ist die vierte Mannschaft des SG Coesfeld (Aufschlag 15 Uhr). Die Jugend  kämpft am Samstag (15:00Uhr) gegen den DJK VFL Billerbeck um wichtige Punkte  für die angestrebte Meisterschaft. Hier spielen Felix Terbeck, Benedikt Rosing, Johann Isselstein und Manfred Pirch. Die Schüler treffen beim einzigen Auswärtsspiel auf den SuS Stadtlohn 4.  Hier wird Sonntag ab 10 Uhr aufgeschlagen. Zweite Herren verlieren ihr Pokalderby 6.11.2008 Die zweite Herren des TTC Gronau verlor ihr Pokalderby gegen den TV Westfalia Epe deutlich mit 1:4. Für die Gronauer konnte lediglich Paul Scheidgen ein Spiel für sich entscheiden. Für Gronau spielten noch Christian Annink und Daniel Quiring die aber beide keinen glücklichen Tag erwischt hatten und sich jeweils mit 0:3 geschlagen geben mussten. Mit dieser Niederlage schied Gronau bereits aus dem Pokalwettbewerb (Klasse 2) aus. 2. Herren kämpfen gegen Abstieg 2.11.2008  Während  sich die restlichen Mannschaften des TTC aufgrund des Feiertages erholen konnten, mussten die 2. Herren des TTC Gronau am Sonntagmorgen an eigenen Platten antreten. Sie kamen hierbei nicht über eine 2:9 Niederlage gegen den neuen Tabellenführer DJK VFL Billerbeck III hinaus. Für Gronau gewannen im Doppel Rosing/Scheidgen und im Einzel Scheidgen. In den restlichen Einzelpartien verlor man zum Teil denkbar knapp. Am Mittwoch trifft die 2. Pokalauswahl des TTC Gronau mit Paul Scheidgen, Christian Annink und Daniel Quiring auf den Gegner aus EPE. Hier wird um 20 Uhr in der Grünstiege (Pestalozzischule) aufgeschlagen. TTC Herren schaffen 2. Saisonsieg 26.11.2008  Am letzten Spieltag gewann die erste Mannschaft des TTC ihr zweites Spiel gegen den TuS Sythen mit 9:4.  Lediglich Ralf Beck/ Stefan Rövekamp mussten sich in einem schwer umkämpften Spiel im fünften Satz geschlagen geben. Die anschließenden Doppel um Dechering/Borninkhof und Gerwens/Kalitzki gewannen ihre Spiele deutlich. In den Einzelwettkämpfen schaffte Roman Borninkhof den Sieg in fünf Sätzen. Jürgen Dechering und Martin Gerwens gewannen ihre Einzel klar in drei Säzen, und verschaften dem TTC eine komfortable Führung. Im Anschluß verloren Ralf Beck und Stefan Rövekamp ihre Einzel zum 5:3 Zwischenstand. Kalitzki und Dechering konnten ihre Einzel siegreich gestalten und somit die Führung ausbauen.. Nach der Niederlage von Borninkhof gewannen Beck und Gerwens ihre beiden Einzel zum 9:4 Endstand.  Die zweite Herren des TTC musste sich gegen den Tabellenführer aus Legden  klar mit einen 9:0 geschlagen geben. Bei einem durch die Bank weg stark besetzten Gegner hatten die Gronauer nicht viel entgegenzusetzen und konnten magere 3 Sätze für sich entscheiden. Somit wird die Luft für die Mannen um Manschaftsführer Roland Westphal immer dünner. Die Jugend des TTC Gronau kam beim Gastgeber am Sonntagmorgen nicht über ein 3 :7 hinaus. Somit lässt die Mannschaft um Felix Terbeck, Benedikt Rosing, Maximilian Fink und Johann Isselstein wichtige Punkte für de Meisterschaft liegen. Für die Gronauer punkteten Felix Terbeck (1) und Benedikt Rosing (2) TTC Herren gewinnen erstes Saisonspiel  Die erste Mannschaft des TTC Gronau gewann am vergangenen Samstag ihr erstes Spiel deutlich mit 9:2 beim Gastgeber Jugend 70 Merfeld. Die Doppel für die Gronauer gewannen Jürgen Dechering/ Roman Bornikhof und Martin Gerwens/ Hendrik Kalitzki in spannenden fünf Satz Matches. Die anschließenden Einzel von Jürgen Dechering, Roman Bornikhof und Martin Gerwens gingen allesamt an den TTC. Im Anschluss verlor Ralf Beck sein Einzel. Die folgenden drei Einzel gewannen Hendrik Kalitzki, Jürgen Dechering und Roman Bornikhof zum Endstand von 9:2 für den TTC Gronau. Für die zweite Herren des TTC lief es an dem vergangenen Wochenende überhaupt nicht rund. Sie verloren deutlich mit 9:3 gegen den TTC aus Alstätte. Für den TTC punkteten Christian Annink / Rolland Westphal im Doppel und Roland Westphal und Paul Scheidgen im Einzel. Die Jugend des TTC gewannen ihr Spiel gegen Rosendahl in eigener Halle mit 8:2. Die Punkte steuerten Felix Terbeck / Benedikt Rossing und Johann Isselstein/ Maximilian Fink im Doppel und Terbeck(2), Rosing(2) Isselstein(1) und Fink(1) im Einzel bei.  Die Schüler des TTC´s verloren ihr Ortsderby klar mit 2 :8 gegen die zweite Mannschaft aus Epe. Für die Gronauer trafen hier nur Julius Isselstein und Miguel Seik in spannenden 5 Sätzen. Knappe Niederlage im Ortsderby trotz Ausfall zweier Stammspieler 24.09.2008  Die erste Herren des TTC Gronau unterlag dem Gastgeber TV Westfalia Epe mit 9:6. In den Doppeln konnten nur Dechering/ Borninkhof punkten. Das Doppel Gerwens/Westphal mussten sich knapp im fünften Satz geschlagen geben. In den Einzeln konnten nur Roman Bornikhof im fünften Satz und Jürgen Dechering nach drei Sätzen für den TTC Punkten. Anschließend unterlagen Gerwens, Beck, Rosing und Roland Westphal  in der ersten Einzelrunde. In den folgenden Einzelpartien konnten ebenfalls Dechering und Borninkhof sowie Gerwens punkten. Die zweite Herren des TTC unterlagen klar bei ihrem Auswärtsspiel mit 9:4 gegen Brukteria Rorup. Für die Gronauer punkteten Paul Scheidgen/ Christian Annink im  Doppel.  Im Einzel steuerten ebenfalls Scheidgen und Annink jeweils einen Punkt bei: Die größte Überraschung gelang Felix Terbeck. Als Ersatz aus der Jugend eingesprungen gewann er in seinem ersten Einsatz für die Herrenreserve ein Einzel. Für die Jugendmannschaft lief ohne ihre beiden Topspieler Terbeck und Benedikt Rosing nicht viel zusammen. Sie mussten sich deutlich mit 1:9 geschlagen geben. Nur Lars Brüning ( Ersatz Schüler) kon­nte sein Einzel siegreich gestalten. Besser lief es für die Schüler des TTC. Sie gewannen ihr Ortsderby mit 8:2 gegen TV Westfalia Epe 3.  Im Doppel siegten Haverkort/Seik und Fauth/Schellersjürgenhumpert. Im  Anschluss konnten Fauth und Haverkort jeweils 1 Einzel  für sich entscheiden. Die vor kurzen zum TTC gestoßenen  Seik und Schellersjürgenhumpert konnten sich dann jeweils 2 mal klar  durchsetzen. Somit stehen die Schüler Punktgleich zum Ersten auf Platz 2. Ortsderby für den TTC Gronau 19.09.2008 Am kommenden Samstag trifft die erste Herrenmannschaft des TTC Gronau beim Ortsderby auf den zweit platzierten TV Westfalia Epe II. Die Herren werden mit Dechering an 1 spielen, gefolgt vom Borninkhof , Beck und Gerwens. Auf die Nummer 5, Kalitzki, muss beim Derby verzichtet werden, dafür rutscht auf die fünfte  Position Rövekamp. Die Nummer 6 stellt für dieses Wochenende die zweite Herrenmannschaft, die ab 16:30 Uhr zu einen spannenden  Auswärtsspiel in Rorup erwartet wird. Aufschlag der ersten Mannschaft ist ebenfalls um 16:30, an der Gasstraße in Epe. Zugleich erwartet der Nachwuchs des TTC Gronau in der Jugend (2.Kreisklasse) ein  spannendes Spiel an eigenen Platten gegen den Tabellenführer Ahaus. Die Aufstellung wird wie folgt sein: Position 1 Felix Terbeck vor Benedikt Rosing, Johan Isselstein und Manfred Pirch. Ab 15 Uhr  an der Pestalotzischule, werden alle ihr bestes geben um den aktuellen Tabellenführer unter Druck zu setzen. In der Schülerklasse wird ebenfalls zum Ortsderby aufgeschlagen. Dort spielen die jüngsten Akteure des TTC´s gegen die dritte Mannschaft aus Epe. Aufgeschlagen wird hier bereits um 14 Uhr. TTC – Herren glücklos gegen Coesfeld 9.09.2008  Am vergangenen Samstag brachte sich die erste Herrenmannschaft selbst um den verdienten Lohn. Statt einem 4:9 wäre auch durchaus ein Unentschieden oder gar ein Sieg möglich gewesen. Nach den Doppeln lagen die Gronauer mit 1:2 hinten. Borninkhof / Dechering setzten sich deutlich durch, während  Gerwens / Kalitzki und Rövekamp / Westphal ebenso deutlich verloren. In den Einzeln hatten die Dinkelstädter dann durch Jürgen Dechering, Roman Borninkhof und Martin Gerwens eine kleine Siegesserie und führten sogar mit 4:2. Im Anschluss reichte eine gute Leistung von Hendrik Kalitzki in beiden Einzeln nicht aus um seine sehr hart umkämpften Partien zu gewinnen. Stefan Rövekamp verlor einen sicher geglaubten Sieg im Entscheidungssatz. Ersatzmann Roland Westphal hatte in seinem Spiel ebenfalls das Nachsehen. In der zweiten Einzelrunde konnte kein Gronauer mehr an die Leistung anknüpfen. Somit gingen die letzten 4 Spiele mit 3:1 Sätzen an die Gäste. Genau umgekehrt lief es für die Reserve im Heimspiel gegen Legden III am Sonntag. Alle 3 Doppel wurden zu Gunsten der Gronauer entschieden. Anschließend setzte sich Paul – Hermann - Scheidgen gleich zweimal durch. Diana Rosing, Christian Annink, Roland Westphal und Norman Richter trugen sich jeweils einmal in die Siegerliste ein. Tim Schomburg musste in eine Niederlage einwilligen. Die Jugend konnte beim Tabellenführer Billerbeck ein 5:5 erspielen. Felix Terbeck und Benedikt Rosing blieben im Doppel und Einzel erneut ungeschlagen. Johann Isselstein und Maximilian Fink waren unterlegen. Ebenfalls ein Unentschieden erreichte das Schülerteam am Samstag im Heimspiel gegen Stadtlohn IV durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Niclas Lewing, Julius Isselstein, Maximilian Haverkoort und Miguel Seik gewannen jeweils einmal. Hinzu kam ein Sieg im Doppel durch Lewing / Seik. 3 Heimspiele für den TTC Gronau 6.09.2008  Am heutigen Samstag um 17:30 Uhr erwartet die erste Herrenmannschaft des TTC Gronau die Zweitvertretung der SG Coesfeld. Die Tatsache, dass dies ein weiterer Kandidat für die Aufstiegsplätze ist, macht die Partie nicht gerade zu einem leichten Unterfangen. In der Halle an der Pestalozzi - Schule hofft das Team auf den Heimvorteil. Ebenso schwer dürfte es dann am Sonntag um 10:00 Uhr die Reserve gegen Legden III haben. Die Gäste erwiesen sich immer als schwer zu bezwingender Gegner, vor allem, wenn diese in Bestbesetzung antraten. Die Jugend wird am Samstag um 14:30 Uhr in Billerbeck erwartet. Dort wartet der derzeitige Tabellenführer der noch wenig aussagekräftigen Tabelle. Die Schüler bestreitet ihr Saisonauftaktspiel am Samstag in der Pestalozzi-Halle. Allerdings nicht wie auf dem Spielplan vermerkt um 15:00 Uhr, sondern erst um 15:30 Uhr. Auch hier ist der Gegner, Stadtlohn IV, auf Platz eins der Liga. TTC Gronau startet mit Niederlage in die neue Saison 3.09.2008  Mit einer 3:9 Niederlage begann die Spielzeit 2008 / 09 für die erste Herrenmannschaft des TTC Gronau unglücklich. Beim stark aufspielenden Gastgeber VfL Ahaus III konnten sich im neu formierten Team des TTC lediglich die beiden Spitzenspieler Jürgen Dechering und Roman Borninkhof in guter Form präsentieren. Die Beiden gewannen nicht nur Ihr gemeinsames Doppel, sondern konnten auch je einen Einzelsieg verbuchen. Die weiteren Doppel Ralf Beck / Stefan Rövekamp und Martin Gerwens / Hendrik Kalitzki hielten zwar zeitweise gut mit, konnten sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Im Einzel hagelte es dann recht deutliche Niederlagen. Die Reserve der Gronauer trat am Sonntag in Epe ohne Stammspieler Christian Annink an und verlor ebenfalls mit 3:9. Die Punkte erzielten Paul-Hermann Scheidgen / Diana Rosing und Tim Schomburg / Daniel Quiring im Doppel. Zudem kam ein Einzelerfolg durch Tim Schomburg. Die Wochenendbilanz wurde diesmal durch die Jugendmannschaft gerettet. Sie konnte sich im Heimspiel gegen Nottuln II mit 6:4 durchsetzen. Hierbei blieben Felix Terbeck und Benedikt Rosing sowohl im gemeinsamen Doppel wie auch im Einzel unbezwungen. Den 6. Punkt erkämpfte Johann Isselstein. Die Schüler greifen erst ab dem kommenden Wochenende ins Geschehen ein. Saisonauftakt für den TTC Gronau 30.08.2008  Am heutigen Samstag beginnt endlich die mit Spannung erwartete neue Tischtennis Saison2008/09. Die neuformierte 1. Herrenmannschaft des TTC Gronau wird gleich zu Beginn der Saison am Samstag um 16.30 in Ahaus auf einen der Mitfavoriten treffen. Nach dem Weggang der beiden Spieler Kallie Hundsbüscher und Matthias Rövekamp wird nach dem Abstieg aus der Kreisliga eine schwere Saison für die Mannen um Mannschaftsführer Jürgen Dechering erwartet. An Brett 1 wird Jürgen Dechering in die Saison starten. Weiter geht es mit Roman Borninkhof auf 2. An 3 wird Ralf Beck spielen und an der vierten Position steht Martin Gerwens.  Neu im Team sind Hendrik Kalitzki an Position 5 und auf 6 Stefan Rövekamp. Die 2. Herrenmannschaft des TTC muß gleich zu Beginn der Saison zum Ortsderby in Epe antreten. Dort werden sie am Sonntag um 10.00 Uhr ihr Können mit der 3. Mannschaft des Nachbarn messen. Die Aufstellung der Gronauer Akteure sieht dabei wie folgt aus. An 1 Paul Scheidgen, 2 Diana Rosing, 3 Christian Annink, 4 Roland Westphal, 5 Norman Richter und 6 Tim Schomburg. Zur Ergänzung sind dann noch die Spieler Daniel Quiring, Andre Waanders und Marco Keul nominiert. Die Jugend des TTC hat bei ihrem ersten Einsatz in der neuen Saison Heimrecht(Heute 15.00 Uhr) gegen die Zweitvertretung aus Nottuln. Felix Terbeck, Benedikt Rosing, Johann Isselstein und Manfred Pirch werden ihr bestes geben um die wichtigen Zähler einzufahren, die einen guten Start in die Saison bedeuten. Die Schüler des TTC beginnen ihre Saison mit einem Freilos und haben somit eine Woche mehr Zeit um sich auf den Start vorzubereiten. NEUER SAISONBEGINN 2008/2009
Herzlich Willkommen auf den mobilen Seiten des Gronauer Tischtennis Vereins. Für ausführlichere Informationen zu unserem Verein, besucht bitte die Standart Version über PC und Laptop.
TTC Gronau 1932 e.V. Impressum Impressum