TTC Gronau lädt zur Jahreshauptversammlung ein 17.05.2011  Am 27.Mai 2011 lädt der TTC Gronau 1932 e.V. alle aktiven und passiven Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Kernpunkte der Versammlung werden sein die Organisation der internen Vereinsstrukturen, vor allem jedoch die Organisation des Spielbetriebes für die Saison 2011/2012. Durch die Einführung der Jolla-Rangliste und die Reform des DTTB kommt es auch im WTTV (Stichwort: Mannschaftsaufstellungen) zu einigen Änderungen. Der Vorstand bittet aus diesem Anlass um rege Teilnahme. Leckereien vom Grill und gekühlte Getränke sorgen für das leibliche Wohl und werden zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Die Jahreshauptversammlung beginnt um 19 Uhr in der Turnhalle der Pestalozzischule an der Grünstiege. TTC Gronau dominiert gegen SuS Legden 2 18.04.2011 Mit einem deutlichen 9:2 Erfolg über den SuS Legden II beendete der TTC Gronau die Saison 2010/2011 als Meister der 1. Kreisklasse. In den Doppeln gewannen Matthias Rövekamp / Roman Borninkhof und Felix Frost / Martin Gerwens ihre Spiele. Im Einzel konnten Matthias Rövekamp und Roman Borninkhof ihre starke Form durch zwei Einzelsiege nochmals unter Beweis stellen und erzielten im oberen Paarkreuz die maximale Punktzahl. Mit dem Doppel zusammen steuerten beide Akteure insgesamt fünf Punkte zum Sieg bei. Die restlichen Punkte erzielten Felix Frost, Martin Gerwens und Felix Terbeck. Trotz der Meisterschaft gab es auch an diesem Tag, wie so häufig in der laufenden Saison, einen faden Beigeschmack, denn mit Felix Frost absolvierte einer der diesjährigen Leistungsträger sein letztes Spiel für die Dinkelstädter. Felix Frost wird auf Grund beruflicher Veränderungen zurück zu seinem Heimatverein Burgwedel wechseln. Der TTC Gronau muss in der kommenden Saison in der Kreisliga mit einer neuformierten Mannschaft starten. TTC Gronau neuer Meister der 1. Kreisklasse Gruppe B 10.04.2011  Mit einem deutlichen 9:3 Erfolg über die zweite Mannschaft aus Alstätte sicherten sich die Dinkelstädter die vorzeitige Meisterschaft in der Saison 2010/2011. In den Doppeln punkteten Felix Frost / Martin Gerwens in 3:1 Sätze. Das zweite Doppel um Roman Borninkhof und dem Ersatzspieler Roland Westphal machte das Spiel spannend und gewann in knappen 3:2 Sätze. Die beiden Ersatzspieler Paul Scheidgen und Felix Terbeck schlugen ihre Gegner glatt in drei Sätzen. Im Einzel zeigte Jürgen Dechering nach langer Verletzungspause eine gute Leistung und durfte einen 3:0 Einzelerfolg feiern. Roman Borninkhof zeigte sich in herausragender Form und punktete in seinen beiden Einzeln mit 3:2 und 3:0. Felix Frost zeigte ebenfalls seine beständige Form und punktete im zweiten Einzel mit 3:0. Martin Gerwens überzeugte mit guter Leistung gegen einen sehr unbequem spielenden Gegner und konnte sein Einzel in spannenden fünf Sätzen etwas glücklich für sich entscheiden. Paul Scheidgen und Felix Terbeck trugen mit guten Leistungen zum Gesamterfolg der Mannschaft bei. Die Jugend gewann ihr letztes Spiel bei der TSG Dülmen mit 9:1 und feierte ebenfalls in der 1. Kreisklasse die Meisterschaft. Der TTC Gronau darf somit bereits vor Abschluss der Saison am kommenden Wochenende auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken.   Schafft der TTC Gronau die vorzeitige Meisterschaft 7.04.2011  Am kommenden Freitag ist es soweit. Der Club aus Gronau trifft auf den Club aus Alstätte. Bei einem Punktgewinn kann der TTC die vorzeitige Meisterschaft einfahren. Dies werden auf jeden Fall die Akteure um Matthias Rövekamp, Roman Borninkhof, Felix Frost, Martin Gerwens und zwei weiteren Mitspieler aus der Reserve in Angriff nehmen. Aufschlag ist um 20:00 Uhr in der Sporthalle der Pestalozzischule in Gronau. Der Nachwuchs trifft am kommenden Sonntag zum Saisonfinale auf den Gastgeber aus Dülmen. Die frischgebackenen Meister werden mit Felix Terbeck, Benedikt Rosing, Johann Isselstein und Julius Isselstein an den Start gehen. Treffpunkt ist um 9:00 Uhr an der Turnhalle der Pestalozzischule in Gronau. Aufschlag ist dann um 10:00 Uhr in Dülmen. TTC Herren meisterlich 4.04.20011 Am vergangenen Sonntagmorgen reiste die erste Herrenmannschaft des TTC Gronau zum Auswärtsspiel nach Rosendahl. Mit einem knappen 9:7 Erfolg sicherten sich die Dinkelstädter weiterhin den ersten Platz in der ersten Kreisklasse. In den Doppeln gewannen in fünf spannenden Sätzen Matthias Rövekamp/ Roman Borninkhof sowie Felix Frost / Martin Gerwens. In der Einzelrunde gewann Matthias Rövekamp ein Einzel mit 3:1. Roman Borninkhof konnte ebenfalls ein Einzel mit 3:0 gewinnen. Felix Frost überzeugte in seinen beiden Einzel und konnte sie mit jeweils 3:1 Sätzen gewinnen.  Martin Gerwens gewann sein Einzel in spannenden fünf Sätzen mit 3:2. Paul Scheidgen konnte in der höheren Spielklasse trotz guter Leistung nicht gewinnen. Die Reserve des TTC Gronau wurde beim Saisonfinale in Hochmoor ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen 9:1. Die Punkte holten im Doppel Ralf Beck/ Stefan Rövekamp, Christian Annink / Daniel Quiring sowie  Benedikt Rosing / Diana Rosing. In den Einzelpartien punkteten Ralf Beck jeweils zweimal, Christian Annink, Stefan Rövekamp, Benedikt Rosing und Diana Rosing einmal. Die Jugendmannschaft kam am frühen Sonntagmorgen beim Heimspiel gegen den TSV Raesfeld mit 2:8 unter die Räder. Es punkteten hier Niclas Lewing und Kevin Merscher. Damit ist die Jugendmannschaft des TTC Gronau schon vorzeitig Meister der 1. Kreisklasse Gruppe 2. Bleibt der TTC Gronau auf Meisterschaftskurs? 30.03.2011  Gleich zwei Mannschaften des TTC Gronau wollen am kommenden Spieltag ihre Meisterschaftsambitionen verfolgen. Während die erste Herrenmannschaft des TTC Gronau am frühen Sonntagmorgen beim TTG Rosendahl 2 erwartet wird, spielt der Nachwuchs des TTC Gronau zeitgleich an eigenen Tischen.  Die TTC Herren reisen mit Matthias Rövekamp, Roman Borninkhof, Felix Frost, Martin Gerwens sowie Paul Scheidgen und Felix Terbeck nach Rosendahl. Aufschlag zu diesem Entscheidungsspiel ist um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist bei Beresa um 9:00 Uhr. Bereits am Samstag wird die Herrenreserve zu ihrem letzten Pflichtspiel in der Saison 2010/2011 antreten. Sie werden beim Tabellenachten SuS Hochmoor erwartet. Die Reserve spielt vorraussichtlich mit Paul Scheidgen, Ralf Beck, Christian Annink, Felix Terbeck, Benedikt Rosing und Daniel Quiring. Treffen ist um 14 Uhr an der Turnhalle der Pestalozzischule. Zum zweiten Meisterschaftsanwärter der Saison 2010/2011 gehört der Nachwuchs des TTC Gronau in der 1.Kreisklasse. Sie erwarten am Sonntagmorgen um 10:00 den TTV Weseke. Die Gastgeber treten mit Benedikt Rosing,  Niclas Lewing, Johann Isselstein, Julius Isselstein an. Treffen ist um 9:15. TTC Gronau weiterhin auf Meisterschaftskurs 28.03.2011  Durch einen deutlichen Sieg setzte die erste Herrenmannschaft des TTC Gronau ihren Meisterschaftskurs fort. Die Dinkelstädter gewannen  9:5 über die Gäste aus Coesfeld. In fünf spannenden  Sätzen konnte das Doppel um Matthias Rövekamp und Roman Borninkhof überzeugen. Im Einzel gewann Matthias Rövekamp ein Einzel. Roman Borninkhof überzeugte im mittleren Paarkreuz mit zwei deutlichen Siegen. Auch Felix Frost überzeugte im mittleren Paarkreuz in zwei spannenden Spielen mit zwei Erfolgen. Martin Gerwens konnte im unteren Paarkreuz ebenfalls beide Einzel gewinnen. Ersatzspieler Paul Scheidgen gewann nach 0:2 Satzrückstand sein Einzel noch und erkämpfte einen wichtigen Einzelerfolg fürs Team. Die Reserve des TTC Gronau kam im Spiel gegen Billerbeck mit 0:9 unter die Räder. Für den Nachwuchs läuft der Aufstiegskurs weiter hin auf vollen Touren. Sie konnten in Rosendahl deutlich mit 8:2 gewinnen. Punkten konnten beide Doppel. In den Einzeln punkteten Benedikt Rosing (2), Felix Terbeck (2), Johann Isselstein (1) und Julius Isselstein (1). TTC Teams präsentieren sich in Bestform 21.03.2011 Beim vorgezogenen Pflichtspiel in Dülmen konnte die erste Herrenmannschaft des TTC Gronau mit 9:4 gewinnen. In den Doppeln punkteten Matthias Rövekamp und Hendrik Kalitzki ebenso Felix Frost und Martin Gerwens. Matthias Rövekamp konnte erneut seine gute Form unter Beweis stellen und entschied beide Einzel für sich. Roman Borninkhof konnte sein Einzel in fünf spannenden Sätzen gewinnen. Hendrik Kalitzki überzeugte ebenfalls in bestechender Form und konnte beide Einzel klar 3:0 gewinnen. Felix Frost und Martin Gerwens konnten ebenfalls jeweils einen Einzelsieg hinzusteuern. Daniel Quiring zeigte ebenfalls eine starke Leistung, konnte allerdings seinem erfahrenen Gegner noch nicht ganz Paroli bieten und musste in der höheren Spielklasse noch Lehrgeld bezahlen.  Die Reserve des TTC Gronau fuhr am Samstag beim Pflichtspiel gegen den SuS Legden einen ungefährdeten 9:2 Erfolg ein. Ausgangsposition für diesen Erfolg waren alle drei Doppelsiege. Siegreich waren die Doppelpaarungen um Ralf Beck/Christian Annink, Paul Scheidgen/Felix Terbeck und Benedikt Rosing/Roland Westphal. Im Einzel gewann Paul Scheidgen, Ralf Beck, Christian Annink, Felix Terbeck, Benedikt Rosing und Roland Westphal jeweils einmal.   Die Jugend fuhr am frühen Sonntagmorgen an eigenen Tischen gegen den TTV Weseke einen knappen 6:4 Erfolg ein. Durch den Erfolg wurde die Tabellenführung verteidigt und ein großer Schritt Richtung Aufstieg gemacht. TTC Gronau erwartet den DJK GW Nottuln 9.03.2011 Nach dreiwöchiger Pause erwartet die erste Herrenmannschaft am 12.März die Gäste aus Nottuln. Der weiterhin Verletzungsgeprägte Club aus Gronau wird mit Matthias Rövekamp, Roman Borninkhof, Hendrik Kalitzki, Felix Frost, Martin Gerwens und Stefan Rövekamp an den Start gehen. Aufschlag ist bereits um 15 Uhr an der Turnhalle der Pestalozzischule in Gronau. Treffen ist ab 14 Uhr. Die Reserve des TTC Gronau tritt auch zu einen Heimspiel am 12.März an. Sie erwarten ab 17 Uhr die Gäste aus Coesfeld. Die Reserve tritt mit Paul Scheidgen, Christian Annink, Roland Westphal, Felix Terbeck, Benedikt Rosing und Diana Rosing an. Treffen ist ab 16 Uhr in der Turnhalle der Pestalozzischule in Gronau. Der Nachwuchs des TTC Gronau wird am Sonntag um 10 Uhr an eigenen Tischen erwartet. Sie treffen am frühen Sonntagmorgen auf die Gäste des SUS Stadtlohn. TTC Reserve überrollt Rorup 20.02.2011  Mit einem deutlichen 9:1 Erfolg festigte die Reserve des TTC Gronau einen Platz im gesicherten Mittelfeld der zweiten Kreisklasse. Für die Dinkelstädter punkteten im Doppel Paul Scheidgen und Felix Terbeck in 3:2 Sätzen. Den zweiten Doppelpunkt sicherten Stefan Rövekamp und Benedikt Rosing in spannenden vier Sätzen. Einen deutlichen Doppelerfolg schafften Ralf Beck und Daniel Quiring die klar in 3:0 Sätzen gewinnen konnten. Im Einzel überzeugte Paul Scheidgen mit zwei Punkten. Auch Ralf Beck, Felix Terbeck, Benedikt Rosing und Daniel Quiring gewannen jeweils Einzel. Für die Jugend reichte es an eigenen Platten nur zu einen 5:5 Unentschieden. TTC Gronau punktet im Spitzenspiel 14.02.2011 Der TTC Gronau konnte im vorgezogenen Pflichtspiel gegen den Vfl Ahaus 3 ein 8:8 Unentschieden erkämpfen. Trotz des Ausfalls der Stammspieler Dechering und Gerwens wurde die Tabellenführung ausgebaut. Dank der starken Leistungen von Matthias Rövekamp und Hendrik Kalitzki, die sich seit Wochen in bestechender Form befinden, war dieser Erfolg möglich. Sie konnten ihr Doppel und jeweils zwei Einzel gewinnen. Auch das Doppel um Felix Frost und Paul Scheidgen konnte in drei Sätzen gewinnen. Beide zeigten ebenfalls starke Leistungen und erzielten jeweils einen Einzelsieg. Roman Borninkhof und Ralf Beck agierten glücklos und unterlagen in ihren Spielen trotz guter Leistung knapp. Die nun dreiwöchige Spielpause wird dem TTC Gronau hoffentlich helfen, da sie auf die Rückkehr der verletzten Spieler hoffen darf.  TTC Gronau erneut Spitzenreiter 06.02.2011  Durch den deutlichen 9:0 Sieg am vergangenen Spieltag über den Club aus Alstätte konnte die erste Mannschaft des TTC Gronau erneut die Tabellenführung übernehmen. Erfolgreich für die Dinkelstädter waren Rövekamp, Borninkhof, Kalitztki, Frost, Quiring und Schomburg. Die Reserve des TTC unterlag beim Heimspiel gegen die Gäste aus Ahaus mit 4:9. Die Punkte holten Paul Scheidgen durch zwei Einzelerfolge, Christian Annink und Felix Terbeck steuerten jeweils einen Einzelerfolg bei. Die Jugend verbuchte einen deutlichen 9:1 Sieg beim Auswärtsspiel in Raesfeld. Die Punkte holten im Doppel Benedikt Rosing und Felix Terbeck. Im Einzel zeigten die Gronauer Nachwuchsspieler Felix Terbeck, Benedikt Rosing, Johann Isselstein und Julius Isselstein ihre gesamte Klasse und punkteten jeweils zweifach. Durch den Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten bauten die Gronauer die Tabellenführung in der ersten Kreisklasse weiter aus. Bundesweite Tischtennis-Aktion für Mädchen und Jungen 1.02.2011  Super-Minis Alina Könnecke und Simon Werges  gewinnen den Ortsentscheid  Die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-mini-Meisterschaften heißen Alina Könnecke  und Simon Werges, Patrick Werges Paul Hoffmann . Die vier setzten sich in der Altersgruppe (8-Jährige und Jüngere, 9-/10-Jährige, 11-/12-Jährige) durch. Insgesamt waren am Wochenende in der Sporthalle des TTC Gronau 1932, 40  Mädchen und Jungen am Start. Die Minis zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern manch sehenswerten Ballwechsel. „Es war eine großartige Veranstaltung“, freute sich der/die 1. Vorsitzende des Ausrichters, Roman Borninkhof „Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen.” Für die Bestplatzierten heißt es nun sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2011. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der Minis im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Bingen. Auf die Sieger des Bundesfinals wartet ein Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung.  Die Mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport. In 27 Jahren haben 1.129.195 Kinder daran teilgenommen.  Die Mini-Meisterschaften vermitteln den Kleinen nicht nur Spaß, sie waren auch für einige spätere Nationalspieler der erste Schritt beim schnellsten Ballsport der Welt. Bastian Steger (TTC Frickenhausen) ist so ein Beispiel: Er wurde Silbermedaillengewinner mit der deutschen Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften in Moskau 2010. Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, für den stellt der TTC Gronau jeden Freitags die Möglichkeit am aktiven Tischtennistraining teilzunehmen . Unter Anleitung eines Trainers werden Anfänger jeglichen Alters in die Künste des Tischtennis­sports eingewiesen. Matthias Rövekamp neuer Vereinsmeister 30.01.2011  Am vergangenen Wochenende ermittelte der TTC Gronau seinen neuen Vereinsmeister. In der Einzelkonkurrenz im Herrenbereich konnte sich Matthias Rövekamp vor Hendrik Kalitzki und Roman Borninkhof durchsetzen. Mit besonders starken Leistungen hinterließen die Nachwuchskräfte Felix Terbeck und Benedikt Rosing ebenso wie der stark aufspielende Daniel Quiring einen sehr guten Eindruck. Im Herrendoppel verteidigten Matthias Rövekamp und Hendrik Kalitzki ihren Vereinsmeistertitel. Im Nachwuchsbereich konnte sich Niclas Lewing vor Johann Isselstein und Julius Isselstein durchsetzen. Im Doppelbereich der Jugend wurden die Brüder Julius und Johann Isselstein neue Vereinsmeister. TTC Gronau mit Verletzungspech 28.01.2011  Aufgrund von Verletzungssorgen im vorgezogenen Pflichtspiel kam der TTC Gronau nicht über ein Unentschieden bei der Brukteria Rorup hinaus. Die Ausfälle von Dechering und Gerwens, die beide durch schwere Verletzungen voraussichtlich für die gesamte Rückserie ausfallen, konnte der TTC Gronau nicht kompensieren. Bereits zu Beginn der Partie gingen alle drei Doppel an den Gastgeber. In den Einzelrunden hatten die Gronauer leicht die Nase vorn und konnten von zwölf Einzelpartien sieben für sich entscheiden. Zwei Einzelerfolge steuerten Rövekamp und Kalitzki bei. Jeweils einmal im Einzel waren Borninkhof, Frost und Beck erfolgreich. Leer ging Diana Rosing aus, die sich allerdings mit einer guten Leistung in die Mannschaft einfügte. Den Schlusspunkt zum 8:8 unentschieden setzten Matthias Rövekamp und Hendrik Kalitzki in einem spannenden Abschlussdoppel. Der Nachwuchs konnte im vorgezogenen Pflichtspiel ihre Tabellenführung weiter ausbauen und gewannen gegen die Gäste aus Rosendahl deutlich mit 8:2. Schwarzes Wochenende für TTC Mannschaften 25.01.2011  Zum zweiten Spieltag der Rückrunde kam es zu einem schwarzen Wochenende für den TTC Gronau. Der ungeschlagene Tabellenführer der ersten Kreisklasse unterlag ersatzgeschwächt durch den Ausfall von Hendrik Kalitzki im Lokalderby gegen TV Westfalia Epe 2 mit 6:9. Nach drei verlorenen Doppeln war die Ausgangssituation für die Einzel nicht sehr vielversprechend.  In der ersten Einzelrunde gewannen lediglich Roman Borninkhof (3:1) und Martin Gerwens (3:2). In der zweiten Einzelrunde konnten Jürgen Dechering und Matthias Rövekamp ihre Spiele in fünf Sätzen für sich entscheiden. Die Siegesserie von Roman Borninkhof endete im Einzel nach fünf  spannenden Sätzen gegen den stark aufspielenden Winfried Weniger. Danach konnten Felix Frost und Martin Gerwens ihre Spiele in der zweiten Einzelrunde klar in drei Sätzen gewinnen. Die Stammformation des Spitzenreiters komplettierte zum Spitzenspiel der Nachwuchsspieler Benedikt Rosing, der mit guter Leistung in seinen Einzeln überzeugte, allerdings noch keinen Punkt beisteuern konnte.    Auch für die zweite Mannschaft ging der Krimi beim Heimspiel gegen die dritte Mannschaft vom SG Coesfeld 06 nicht glücklich aus. Die Reserve unterlag mit 7:9. Die Punkte holten im Doppel Paul Scheidgen und Felix Terbeck. In der ersten Einzelrunde konnte Paul Scheidgen sein Spiel in knappen fünf Sätzen nach Verlängerung entscheiden. Christian Annink gewann sein erstes Einzel deutlich mit 3:0. Ebenfalls einen Punkt konnte Felix Terbeck in vier Sätzen. In der zweiten Einzelrunde überzeugte Christian Annink wiederum und gewann sein Spiel in fünf Sätzen. Auch Felix Terbeck und Roland Westphal konnten ihr zweites Einzel in vier Sätzen gewinnen. Den einzigen Erfolg an diesem Wochenende gelang der Jugend im Auswärtsspiel in Weseke. Sie gewannen in einem knappen Spiel mit 6:4. Die Punkte holten im Doppel Benedikt Rosing / Felix Terbeck mit 3:1. Im Einzel gewannen Benedikt Rosing (2), Felix Terbeck (2) und Johann Isselstein (1). Am kommenden Samstag sucht der TTC Gronau seine jährlichen Vereinsmeister. Das Turnier beginnt um 13 Uhr. Ermittelt werden die Vereinsmeister im Herren und Jugendbereich. Tags drauf, am 30. Januar 2011 sucht der TTC Gronau den Minimeister im Ortsentscheid. Gespielt wird in 3 Klassen (8 Jahre und jünger, 9 bis 10 Jahre, 11 bis 12 Jahre). Jungen und Mädchen spielen getrennt voneinander. Anmeldeschluss ist eine halbe Stunde vor Turnierbeginn am Sonntag. Beginn der Veranstaltung ist um 10:00 Uhr. Anmelden könnt ihr euch jeder Zeit unter ttcgronau1932.de oder unter daniel_quiring@gmx.de. Das Turnier findet in der Turnhalle der Pestalozzischule an der Grünstiege statt.     TTC Gronau setzt Siegesserie fort 16.01.2011  Zum Rückrundenstart der Saison 2010/2011 gelang der ersten Mannschaft des TTC Gronau ein klarer 9:2 Sieg im Lokalderby gegen die dritte Mannschaft aus Epe. Im Doppel punkteten alle drei Doppelteams klar mit 3:1. In der ersten Einzelrunde überraschte Jürgen Dechering mit einer knappen 3:1 Niederlage. In guter Verfassung präsentierte sich Matthias Rövekamp zur Rückrunde und gewann in der ersten Runde sein Spiel mit 3:1. Roman Borninkhof und Hendrik Kalitzki gewannen ihre Spiele jeweils klar mit 3:0. Nach der Niederlage von Felix Frost stellten am Ende Martin Gerwens, Jürgen Dechering und Matthias Rövekamp den 9:2 Endstand für den TTC her.  Für die zweite Herrenmannschaft lief es nicht optimal zur Rückrunde. Sie unterlagen in Merfeld mit 6:9. Im Doppel gewannen Ralf Beck/Stefan Rövekamp sowie Benedikt Rosing/ Diana Rosing mit jeweils 3:2. Im Einzel gewannen Stefan Rövekamp mit 3:2 Sätzen und Roland Westphal jeweils zwei Einzel mit 3:1Sätzen.  Ebenfalls ein Einzel gewann Benedikt Rosing in 3:0 Sätzen. Der TTC Nachwuchs gewann nach erfolgreichen Aufstieg klar mit 7:3. Am Freitagabend kam leider das aus im Pokalhalbfinale zwischen der dritten Pokalmannschaft des TTC Gronau  und der zweiten Pokalmannschaft aus Merfeld. Beide Teams trennten sich nach gut 90 Minuten mit 1:4. Lediglich Christian Annink konnte einen Ehrenpunkt für die Dinkelstädter ergattern. TTC Gronau nach Hinserie ungeschlagener Tabellenführer 11.12.2010 Am vergangenen Mittwoch reiste der TTC Gronau zum letzten Spiel der Hinserie der Saison 2010/2011 und tratt beim SuS Legden 2 an. Die Gäste aus Gronau gewannen nach Startschwierigkeiten deutlich mit 9:4. Die Punkte holten im Doppel nur Matthias Rövekamp und Hendrik Kalitzki in 3:0 Sätze. Die beiden anderen Doppel gingen an die Gastgeber aus Legden. Matthias Rövekamp konnte im letzten Punktspiel der Hinrunde sein ganzes Können demonstrieren und gewann klar beide Einzel. Nachdem Jürgen Dechering sein erstes Einzel knapp in fünf Sätzen verlor, punktete der Dauerbrenner des TTC im zweiten Einzel und gewann souverän in 3:1 Sätzen. Roman Borninkhof lieferte im Mittleren Paarkreuz zwei gute Spiele ab und gewann diese deutlich. Hendrik Kalitzki überzeugte in beiden Einzel mit gewohnt guten Leistungen und gewann seine Spiele mit 3:1 Sätzen.  Martin Gerwens gewann sein Einzel trotz einer Knieverletzung.  Der TTC Gronau ist in jeder Leistungsklasse des diesjährigen Pokalwettbewerbes noch mit einer Mannschaft vertreten und hat berechtigte Chancen das Halbfinale bzw. das Finale zu erreichen. TTC Gronau vorzeitig Herbstmeister 1.12.2010  Mit einem deutlichen 9:2 Erfolg über den TTC Alstätte 2 sicherten sich die TTC Herren vorzeitig den Herbstmeistertitel der Saison 2010/2011. Im Spiel gegen den TTC Alstätte 2 erkämpften sich die Doppel um Jürgen Dechering/ Roman Borninkhof, Matthias Rövekamp / Hendrik Kalitzki und Felix Frost / Martin Gerwens die ersten drei Punkte. Matthias Rövekamp (3:1), Jürgen Dechering  (3:1, 3:1), Roman Borninkhof (3:1), Hendrik Kalitzki (3:0) und Felix Frost (3:0) steuerten in den Einzelpartien die restlichen Punkte zum ungefährdeten Sieg des TTC bei. Die Jugend des TTC Gronau überzeugten mit einem klaren 10:0 im Lokalderby gegen die Reserve des TV Westfalia Epe. TTC Gronau weiterhin auf Meisterschaftskurs 22.11.2010  Am vergangenen Spieltag gelang  dem TTC Gronau ein ungefährdeter 9:0 Sieg im Spitzenspiel über TTG Rosendahl 3.         Allerdings waren die Gäste mit einer Reihe von Ergänzungsspielern angereist und konnten der starken Mannschaftsleistung des Tabellenführers zu keiner Zeit Paroli bieten. Schon nach den Doppeln, die der TTC allesamt für sich entscheiden konnte, gelang allen Gronauer Akteuren jeweils ein Einzelsieg. Der Spitzenreiter spielte in der Stammformation mit Matthias Rövekamp, Jürgen Dechering, Roman Borninkhof, Hendrik Kalitzki, Felix Frost und Martin Gerwens. Nach diesem Spieltag liegt der TTC Gronau mit 3 Punkten Vorsprung auf Platz 1 und kann nächste Woche in Alstätte die vorzeitige Herbstmeisterschaft einfahren. Für die Reserve lief es an diesem Wochenende ebenfalls gut.  Sie gewannen gegen den SuS Hochmoor 3 deutlich mit 9:2. Die Punkte holten in den Doppeln Paul Scheidgen und Felix Terbeck (3:0) und Christian Annink und Benedikt Rosing mit (3:0). In der ersten Einzelrunde gewannen Ralf Beck (3:0), Paul Scheidgen (3:1), Christian Annink (3:0), Felix Terbeck (3:0) und Benedikt Rosing (3:0). In der zweiten Einzelrunde gewann Ralf Beck nach 0:2 Rückstand noch mit 3:2. Paul Scheidgen gewann danach abschließend sein Einzel klar mit 3:0. Nach diesem Erfolg liegt die Reserve mit 8:8 Punkten auf Platz 5 der 2.Kreisklasse.  Die Jugend gewann ihr Pflichtspiel deutlich mit 7:3 und bleibt somit der direkte Verfolger der SG Coesfeld 06 2.  TTC gewinnt Spitzenspiel in Coesfeld 15.11.2010 Am vergangenen Samstag konnten die Dinkelstädter den Spitzenplatz in der Tabelle durch einen 9:5 Auswärtssieg gegen den Tabellenzweiten Coesfeld untermauern. Nach den Doppeln lag der TTC 1:2 zurück, da nur Jürgen Dechering und Roman Borninkhof ihr Doppel gewannen. In den Einzeln konnten sich Matthias Rövekamp, Hendrik Kalitztki und Felix Frost jeweils einmal in die Siegerliste eintragen. An die überzeugenden Leistungen der vergangenen Wochen konnte Martin Gerwens anknüpfen und sein Spiel siegreich gestalten. Weiterhin in überragender Form befindet sich Jürgen Dechering, der mit zwei Einzelsiegen im oberen Paarkreuz seine individuelle Klasse unterstrich. Ungeschlagen im mittleren Paarkreuz bleibt weiterhin Roman Borninkhof der ebenfalls seine beiden Einzel gewann. Der erfahrene Jürgen Dechering äußerte sich nach dem Spiel zur Mannschaftsleistung mit der Aussage: „Ich bin stolz Teil dieser Mannschaft zu sein!“    Die Reserve des TTC Gronau geriet bei der DJK VFL Billerbeck 2 komplett unter die Räder und verlor die Partie mit 9:2. Lediglich Paul Scheidgen und Christian Annink konnten sich in die Siegerliste eintragen. Nach den vergangen schweren Jahren scheint der Klassenerhalt allerdings erreichbar zu sein, da man sich momentan auf Platz 6 in der Tabelle  der 2. Kreisklasse einreiht.  Die Jugend gewann ihr vorgezogenes Pflichtspiel mit 6:4 und behauptet damit weiterhin Platz 2 der Tabelle. Pokal aus für den TTC 11.11.2010 Bereits in der ersten Runde der Pokalspiele erlitt die 2 Pokalmannschaft des TTC Gronau In der Klasse Kreisliga und 1. Kreisklasse das Pokal aus. Im Spiel gegen den TTC Alstätte kamen die Dinkelstädter mit 4:1 unter die Räder. Den Ehrenpunkt holten das Doppel um Felix Frost und Martin Gerwens klar mit 3:0. TTC Herren zum Spitzenspiel in Coesfeld erwartet 13.11.2010  Zum Spitzenspiel am kommenden Samstag wird die erste Herrenmannschaft des TTC Gronaus beim direkten Tabellennachbarn SG Coesfeld 06 2 erwartet. Zum Spitzenspiel treten Matthias Rövekamp, Jürgen Dechering, Roman Borninkhof, Hendrik Kalitzki, Felix Frost und Martin Gerwens an. Aufschlag ist um 15:00 Uhr, Treffpunkt ist um 13:45 Uhr bei Beresa an der Ochtruper Straße. Die Reserve des TTC Gronaus wird am Samstag beim um 15 Uhr beim DJK VFL Billerbeck 2 erwartet, für die Reserve treten Ralf Beck, Paul Scheidgen, Christian Annink, Stefan Rövekamp, Benedikt Rosing und Diana Rosing an den Start, Treffpunkt ist an der Pestalozzischule in Gronau um 14:00 Uhr.  Die Jugend des TTC Gronau wird am Samstag an eigenen Platten um 15 Uhr erwartet, treffen ist um 14:15 Uhr an der Pestalozzischule in Gronau. TTC Teams präsentieren sich in überragender Form 7.11.2010  Am vergangenen Wochenende zeigten sich alle TTC Teams in überragender Form. Die erste Herrenmannschaft konnte ihre Tabellenführung mit einem 9:3 Sieg über den TSG Dülmen 2 verteidigen. In einem spannenden Doppel welches über fünf Sätze ging, blieben Jürgen Dechering und Roman Borninkhof souverän und gewannen dieses mit 3:2 Sätzen. Das Doppel um Felix Frost und Martin Gerwens gewannen ihr Doppel klar mit 3:0 Sätzen. Jürgen Dechering machte da weiter wo er beim letzten Spieltag aufhörte und Gewann seine beiden Einzelpartien mit 3:1 und 3:0 Sätzen. Roman Borninkhof machte seine verlorenen Spiele von letzter Woche weg und gewann beim letzten Punktspiel seine beiden Einzel mit 3:1 und 3:0. Hendrik Kalitzki gewann in spannenden 4 Sätzen mit 3:1. Felix Frost überzeugte wieder mit einen spannenden 3:1 Sieg, ebenfalls gewann Martin Gerwens sein Spiel klar mit 3:0 Sätzen. Nachdem verlorenen Punkt zeigte die wiedermal ersatzgeschwächte Reserve des TTC Gronau all ihr Können und gewannen gegen die SuS Legden 3 mit 9:3.  Im Doppel gewannen Paul Scheidgen und Roland Westphal mit 3:0 und Felix Terbeck und Benedikt Rosing mit 3:1 Sätzen.  Im Einzel konnte Paul Scheidgen seine Einzel mit 3:1 und 3:2 gewinnen. Felix Terbeck überzeugte im Mittleren Paarkreuz mit zwei ungefährdeten 3:1 Siegen. Benedikt Rosing gewann ebenfalls im Mittleren Paarkreuz und konnte sein Spiel mit 3:1 gewinnen. Auch Roland Westphal Überzeugte in 5 Sätzen und gewann dieses 3:2. Auch Diana Rosing  überzeugte in 5 Sätzen welches Sie in erst in der Verlängerung entscheiden konnte, somit nimmt der TTC Gronau den 5. Tabellenplatz ein. Auch die Jugend konnte einen ungefährdeten 10:0 Sieg einfahren und etablieren sich auf dem 2. Platz der 2.Kreisklasse Gruppe A. TTC Herren mit ersten Punktverlust 31.09.2010  Zum ersten Punktverlust der Saison kam es für die Herren des TTC Gronau beim Gastgeber Nottuln. Nach zwei verlorenen Doppeln, zeigte das dritte Doppel um Felix Frost und Martin Gerwens ihr ganzes Können und gewannen mit 3:1 Sätzen den ersten Punkt für den TTC Gronau. Jürgen Dechering knüpfte an alte Leistungen an und gewann seine beiden Einzel. Roman Borninkhof konnte nicht an seine gewohnte Erfolgssträhne anknüpfen und verlor beide Einzelpartien. Ebenfalls ein Einzel gewann Hendrik Kalitzki mit 3:0 Sätzen. Felix Frost verlor zum ersten Mal in dieser Saison ein Einzel aber gewann im Gegenzug sein zweites Einzel und sicherte den TTC so den Einzug zum Abschlussdoppel. Martin Gerwens konnte als ein zigster an die letzten Erfolge anknüpfen und gewann beide Einzel. Im Abschlussdoppel behielten Jürgen Dechering und Roman Borninkhof die Nerven und retteten mit ihrem 3:0 Erfolg den TTC Gronau zu einen 8:8 Unentschieden. Durch diesen Punktgewinn behält der TTC Gronau mit einem Punktvorsprung die Tabellenführung um sich weiter die Meisterschaft offenzuhalten. Weniger Glück hatte die ebenfalls Ersatzgeschwächte Reserve des TTC Gronaus beim Gastgeber aus Coesfeld, sie verlor nach 3 Stunden Spielzeit ihr Spiel mit 7:9. Nach drei verlorenen Doppeln gelang Paul Scheidgen sein erstes Einzel mit 3:0 Sätzen.  Auch Ralf Beck konnte ein Einzel in fünf Sätzen gewinnen. Ebenfalls ein Einzel gewann Christian Annink deutlich in 3:0 Sätze. Auch Benedikt Rosing konnte in seiner zweiten Einzelrunde sein Spiel in 4 Sätzen entscheiden. Roland Westphal überzeugte in seinem Einzel und gewann deutlich in 3:0 Sätze. Zur größten Überraschung trug Daniel Quiring bei, er konnte als ein zigster TTC Akteur seine beiden Einzel (3:2,3:1)gewinnen.  Der TTC Nachwuchs kam beim Spiel ohne die Nummer eins und zwei beim SG Coesfeld komplett mit 2:8 unter die Räder. Lediglich die Brüder Johann und Julius Isselstein gewannen ein Einzel. TTC Gronau übernimmt die Tabellenführung nach Englischer Woche 30.09.2010  Gleich zum beginn der Woche durfte die erste Mannschaft des TTC Gronaus zum Vorgezogenen Pflichtspiel zum mit Favoriten VfL Ahaus reisen und überraschte dort mit einen deutlichen 9:3 Sieg. Die punkte holten im Doppel Jürgen Dechering / Roman Borninkhof in 3:2 Sätzen, sowie Matthias Rövekamp / Hendrik Kalitzki in klaren 3:0 Sätzen. Im Einzel überzeugten Jürgen Dechering mit jeweils einem Sieg. Matthias Rövekamp mit zwei Siegen. Ungeschlagen im Mittleren Paarkreuz ist Roman Borninkhof der jeweils seine beiden Einzel gewinnen konnte. Auch Hendrik Kalitzki überzeugte in klaren 3:0 Sätzen. Felix Frost blieb ebenfalls ungeschlagen und gewann in 3:0 Sätzen. Auch im zweiten Punktspiel dieser Woche konnte der TTC wichtige 2 Punkte erkämpfen und gewannen beim Club aus Alstätte mit 9:6. Nach dem gewonnenen Doppel von Dechering/Borninkhof in knappen 3:2 Sätzen gingen die andern beiden Doppel ungünstig verloren, so startete der Club aus Gronau mit einem 2:1 Rückstand in die Einzelrunde. Hier gewann Jürgen Dechering ein Einzel in  Sätzen mit 3:1.  Auch Matthias Rövekamp konnte ein Einzel in klaren 3:0 Sätzen für sich entscheiden. Roman Borninkhof überzeugte auch im zweiten Spiel der Woche seine hervorragende Konstanz und gewann seine beiden Einzel in 3:1 und 3:1 Sätzen. Martin Gerwens konnte am Mittwoch ebenfalls neu auftrumpfen und gewann seine beiden Einzel mit jeweils 3:0 Sätzen. Der Neuzugang Felix Frost überzeugt in dieser Saison für den TTC Gronau in allen punkten und gewann beide Einzel mit 3:1 und 3:2 Sätzen. TTC Reserve in Ahaus erwartet 27.09.2010 Am kommenden Samstag wird die Reserve des TTC Gronau zum Auswärtsspiel in Ahaus erwartet. Die Dinkelstädter gehen mit Ralf Beck, Paul Scheidgen, Christian Annink, Stefen Rövekamp, Felix Terbeck und  Benedikt Rosing an den Start. Aufschlag ist um 17:00 Uhr in Ahaus. Die Jugend darf am frühen Sonntagmorgen an eigenen Tischen antreten sie spielen mit Felix Terbeck, Benedikt Rosing, Johann Isselstein, Julius Isselstein. Aufschlag ist hier um 10:00 Uhr, getroffen wird sich bereits um 9:15 an der Turnhalle der Pestalozischule in Gronau. TTC Teams in überragender Form 26.09.2010  Herrenmannschaft bestätigt mit einen klaren 9:0 Sieg über die SV Brukteria Rorup 2 ihre Form.  In den Doppeln gewannen Matthias Rövekamp / Hendrik Kalitzki klar in 3 Sätzen. Das zweite Doppel um Jürgen Dechering / Roman Borninkhof tat sich in ihrem Spiel schwerer, aber überzeugten in knappen fünf Sätzen mit 3:2.  Auch im dritten Doppel gab es 4 spannende Sätze zu sehen die  das Doppel um Felix Frost/ Martin Gerwens für sich entscheiden konnten. In den anschließenden Einzelpartien zeigten alle TTC Akteure ihr ganzen können und fuhren die restlichen 6 Punkte zum Sieg herbei. Matthias Rövekamp überzeugte in seinem Einzel mit einen spannenden 3:0 erfolg. Die Nummer 2 gewann sein Spiel ebenfalls in spannenden 3 Sätzen. Roman Borninkhof überzeugte in 4 Sätzen zum Sieg welches er in der Verlängerung für sich entschied. Hendrik Kalitzki überzeugte nach anfangs Schwierigkeiten noch mit einen 3:2 Erfolg. Felix Frost und Martin Gerwens überzeugen ebenfalls in 3 Sätzen insgesamt gingen lediglich 6 Sätze vergeben und der TTC Gronau platzieren sich auf die zweite Tabellenposition ein.  Auch die Jugend überzeugte in Ihren Spielen und gewannen dieses mit 7:3.  Die jüngsten Akteure gewannen ihr Spiel mit 8:2 und übernehmen die Tabellenspitze in der 1. Kreisklasse. Gleich zu einen vorgezogenen Doppelspieltag reist die erste Mannschaft am Dienstag zum mit Aufstiegskandidaten VFL Ahaus 3 hier wird bereits um 19:30 Aufgeschlagen. Am Mittwoch geht es wieder zum einem Topspiel zwischen dem Club aus Gronau und dem Club Aus Alstätte hier wird auch um 19:30 in Allstätte aufgeschlagen. TTC Gronau siegt im Ortsderby 22.09.2010 Das vorgezogene Pflichtspiel der ersten Mannschaft des TTC Gronau endete nach geschlossen starker Mannschaftsleistung mit einem überraschend deutlichem 9:4 Auswärtssieg beim Ortsrivalen TV Westfalia Epe. Ebenso wie Doppelkreismeister Rövekamp/Kalitzki gewann  die Paarung Dechering/Borninkhof ihr Doppel deutlich. In den Einzeln konnten die Akteure des oberen Paarkreuzes Rövekamp und Dechering  jeweils einen Sieg verbuchen. Garant für den deutlichen Auswärtserfolg war neben der starken Mannschaftsleistung das bestens aufgelegte mittlere Paarkreuz, in denen Borninkhof und Kalitzki ihre Spiele klar gewannen und somit jeweils zwei Einzelerfolge zum Sieg beisteuerten. Auch Neuzugang Felix Frost konnte nach wiederum starker Leistung im unteren Paarkreuz sein Spiel für sich entscheiden. Die erste Mannschaft wird am kommenden Samstag um 15 Uhr zum ersten Heimspiel der Saison die Mannschaft aus Rorup empfangen. Zuvor bestreitet ab 14:30 Uhr die Schülermannschaft ihr Heimspiel gegen Gemen 3, während die Jugend auswärts in Stadtlohn erwartet wird.  Dinkelstädter sind Doppelkreismeister 21.09.2010 Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Dülmen hatten die Akteure des TTC Gronau im Einzel kein Losglück und unterlagen ihren starken Gegner im Achtelfinale. In der Doppelkonkurrenz der Herren C Klasse lief es jedoch für Matthias Rövekamp und Hendrik Kalitzki  viel besser. Nach einigen starken Partien durften Sie sich verdient in die Siegerliste eintragen und sind ab sofort Kreismeister im Herren C Doppel. TTC Reserve unterliegt Coesfeld 12.09.2010 Im vorgezogenen Punktspiel gegen die SG Coesfeld unterlag die Reserve des TTC Gronau knapp mit 6:9. Im Doppel gelangen den Paarungen Annink/Rosing und dem neuformierten Doppel Rövekamp/Quiring jeweils Siege mit 3:1 Sätzen. In die Siegerliste im Einzel trugen sich mit zwei Einzelsiegen Christian Annik und jeweils einmal Felix Terbeck und Diana Rosing ein. Zum zweiten Punktspiel der neuen Saison tritt die erste Herrenmannschaft des TTC Gronau am Donnerstag zum Lokalderby bei der favorisierten Reserve von Westfalia Epe an. Zum Spitzenspiel um die Tabellenführung wird am Donnerstag um 19:30 Uhr aufgeschlagen. TTC Herren gewinnen zum Saisonanfang 5.09.2010 Bereits am Donnerstagabend trat die erste Mannschaft des TTC Gronau zum vorgezogenen Pflichtspiel beim Lokalderby gegen die dritte Mannschaft aus Epe an. Leider konnten die Gronauer nur ein Doppel klar für sich entscheiden. Felix Frost und Martin Gerwens gewannen 3:0. In der ersten Einzelrunde ging dann jedoch nur ein Einzel verloren. Hier punkteten Jürgen Dechering (3:2), Hendrik Kalitzki (3:2), Roman Borninkhof (3:0), Martin Gerwens (3:0). Der Gronauer Neuzugang Felix Frost konnte in seinem Debüt ebenfalls direkt punkten und überzeugte mit 3:0 Sätzen. In der zweiten Einzelrunde brauchten nicht mehr alle TTC Akteure antreten - hier reichten dem TTC Gronau die Siege von Matthias Rövekamp, Jürgen Dechering und Roman Borninkhof, um das Spiel mit 9:3 zu gewinnen. Für die Reserve des TTC´s lief an diesem Wochenende ebenfalls alles gut. Sie gewann ihr Pflichtspiel 9:4 und wird bereits am kommenden Donnerstag im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen Coesfeld wieder zum Einsatz kommen.  TTC Gronau reist zum Lokalderby nach Epe 18.08.2010 Zum vorgezogenen ersten Pflichtspiel der Saison 2010/2011 reist die erste Herrenmannschaft am Donnerstagabend zum Lokalderby nach Epe.  Neben dem Rückkehrer Matthias Rövekamp vom TV Westfalia Epe, gehen die Stammkräfte der vergangenen Saison Jürgen Dechering, Roman Borninkhof, Hendrik Kalitzki und Martin Gerwens an die Platte. Zum ersten Einsatz für die Dinkelstädter kommt Neuzugang  Felix Frost vom TTK Großburgwedel. Spielbeginn beim Ortsderby in der Gasstraße ist um 19:30 Uhr.
Herzlich Willkommen auf den mobilen Seiten des Gronauer Tischtennis Vereins. Für ausführlichere Informationen zu unserem Verein, besucht bitte die Standart Version über PC und Laptop.
TTC Gronau 1932 e.V. Impressum Impressum